Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Sichtschutzelemente in Würzburg

Ohne Zweifel erhalten Sie auch in Würzburg die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Sichtschutzelemente interessieren, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie


Unsere Händler im Raum Würzburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Würzburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Würzburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Niederlauer, Motten und Bamberg:

W. & L. Jordan GmbH
Innere Aumühlstr. 20
97076 Würzburg
Tel: 0931 32 93 50 0
www.joka-stilwelten.de
wuerzburg@joka.de

Holz-Wiegand GmbH
Nürnberger Str. 122
97076 Würzburg
Tel: 0931-2509980
www.holz-wiegand.com
info@holz-wiegand.com

HolzLand Niemeyer
Brückenstr. 49
97618 Niederlauer
Tel: 09771-61880
www.holzland-niemeyer.de
info@holzland-niemeyer.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Würzburg zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Würzburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Würzburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Reizvolle Sichtschutzelemente für Ihr Einfamilienhaus

SichtschutzelementeUnsere Sichtschutzelemente ermöglichen durch zahlreiche Breiten und Höhen einen breiten Konstruktionsspielraum. Sie sind auch gestalterisch für so gut wie jedes Umland und jeden Wunsch prädestiniert. Das Portfolio umfasst verschiedenste Produktserien mit zahllosen Versionen bei den einzelnen Sichtschutzelementen. Wer eine Brise Eleganz und Lebendigkeit präferiert, nutzt die Kombination bekannter Gestaltungen mit aktuellen, eigenwilligen Stilelementen. Zum Beispiel in Form von geriffelten Rhombuslatten, wie unsere Sichtschutzelemente der Produktserie Baltrum. Diese in der Regel aus Douglasie hergestellten Bauteile sind roh oder bereits gefärbt bzw. farbveredelt lieferbar. Das Schöne daran: Bei farbbehandeltem Sichtschutz bleibt die besondere Holzstruktur der Oberfläche, das spezielle Kennzeichen der Douglasie, deutlich.

Detaillierte Informationen zum Angebot Sichtschutzelemente.
Hier finden Sie einen unserer Fachhandelspartner

Weshalb Sie Sichtschutzelemente aus Douglasie sich anschaffen sollten

Vor allem die unverwechselbare Optik macht Douglasie zu einem der meistverkauften Gartenhölzer. Die wertvollste Eigenschaft von Douglasie ist die erheblich Haltbarkeit. Douglasie ist ein zweifelsohne hartes Nadelholz und besitzt diese hohe Festigkeit von Natur aus. Desweiteren ist das Holz sehr witterungsbeständig. D.h., Sichtschutzelemente aus Douglasie benötigen zur Haltbarmachung nicht speziell behandelt werden. Und als hiesige Holzart, die noch dazu aus einem ökologisch gepflegten Wald mit FSC-Zertifizierung stammt, darf jeder sich eines 100 % ökologisch gewonnenen Gartenholzes gewiß sein. Deshalb ist die Douglasie eine Holzsorte für die komplette Gartenumgestaltung.

Der übliche Prozess der Vergrauung, dem jedes Holz durch das Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird vorweggenommen. Dadurch ergeben sich ebenso robuste wie unempfindliche Bauteile, die absolut leicht zu pflegen sind. Denn ein Nachbearbeiten mit grauen Farblasuren oder Ölen ist denkbar, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Holzelemente sind auch daher attraktiv, weil die echte Holzstruktur bei dem umweltfreundlichen Imprägnier- und Färbungsprozess erkennbar bleibt. Grundlage für eine RAL qualitätssichere Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Technik die Verwendung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch hiesige Hölzer wie Kiefer oder Fichte jahrzehntelang haltbar gemacht. Dass man dem trauen kann, zeigt SCHEERER mit Gewährleistungszeiten von mind. 10 Jahren. Auf dieses Gütemerkmal sollte zwingend geschaut werden.

Unser Extra-Tipp: Durch das Sonnenlicht vergraut nicht behandeltes Douglasienholz von Jahr zu Jahr mehr. Wem dieser Prozess optisch nicht gefällt, sollte farbig geöltes Douglasienholz nehmen. Denn auch in Hinblick auf die spätere Pflege der Sichtschutzelemente ist das Ölen die sinnvollste und zugleich simpelste Möglichkeit. Die Elemente müssen nicht angeschliffen, sondern prinzipiell nur frei von hartnäcigem Schmutz und Nässe sein, bevor mit dem Einölen begonnen wird. Das besitzt Gültigkeit nebenbei für sämtliche geölten Gartenholzprodukte.

Einsatzort der Sichtschutzelemente muss vorher genauestens überlegt werden

Bevor Sie sich eine Sichtschutzanlage anschaffen, müssen Sie abwägen welche Ziele zu erfüllen sind. Sofern es Ihnen in erster Linie wichtig ist, dass Ihr neuer Sichtschutz einfach zu pflegen ist, sollten Sie sich für kesseldruckimprägniertes Holz in Grau entscheiden. Ein auf diese Weg geschütztes Holz hat eine Lebensdauergarantie von 10 Jahren. Zusätzlich sind diese vorbehandelten Hölzer mit einer ebenmäßigen grauen Einfärbung der Oberfläche versehen, die auf natürliche Weise vergrautem Holz extrem ähnlich ist. Auf diese Weise geschützte Sichtschutzelemente brauchen weder geölt noch gestrichen werden.

Online zu Ihrem Ziel-Sichtschutzelement

Mit dem Sichtschutz-Konfigurator von SCHEERER bauen Sie sich Ihren gewünschten Sichtschutzzaun schnell und kostenlos zusammen.
>> Sichtschutz-Konfigurator

Oder ist es für Sie wichtig, dass ihre neuen Sichtschutzelemente eine repräsentative Eingrenzung Ihres Gartenbereichs darstellen? Dann erfüllen die Sichtschutzelemente aus unserem Hause genau diesen Wunsch. Allerdings müssen Sie sich bereits bei der Planung durch den Kopf gehen lassen, wie hoch der Sichtschutz sein muss, damit dieser auch Ihrem Vorhaben gerecht wird und als idealer Sichtschutz vor fremden Blicken arbeitet.


Gartenholz, Sichtschutzelemente, Carports oder Zäune bekommen Sie beim Fachhandel in Würzburg

Würzburg befindet sich als kreisfreie Stadt im Bundesstaat Bayern. Augenblicklich zählt die Großstadt am Main circa 133.000 Anwohner. Würzburg ist eine von 23 Oberzentren des Landes Bayern und an fünfter Stelle hinter Regensburg, Augsburg, Nürnberg und natürlich München. Würzburg liegt auf beiden Seiten des Mains im mittleren Maintal, das gerne als Maindreieck tituliert wird.

Die am dichtesten befindlichen größeren Städte sind Mannheim (ca 180 Kilometer), Frankfurt am Main (gut 120 Kilometer), Stuttgart (rd. 140 Kilometer) sowie Nürnberg (rd. 115 Kilometer).
Die Julius-Maximilians-Universität ist die älteste Universität im Freistaat Bayern. Somit rechnet man Würzburg wie die Städte Heidelberg, Freiburg, Marburg, Tübingen und Göttingen zu den alten heimischen Universitätsstandorten.

14 Gemeinden und Städte des Kreises Würzburg grenzen an die Stadt Würzburg. Dies sind Estenfeld, Rottendorf, Gerbrunn, Rimpar, Güntersleben, Randersacker, Veitshöchheim, Eisingen, Eibelstadt, Reichenberg, Zell am Main, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn und Höchberg.

Das Stadtgebiet von Würzburg ist heute in 13 Stadtbezirke eingeteilt, die sich zudem in total 25 Stadtviertel aufteilen. Diese Stadtbezirke und Stadtteile sind z.B. die Altstadt (mit Peter, Dom, Neumünster, Haug, Rennweg, Mainviertel, Innere Pleich, Äußere Pleich,), Lindleinsmühle, Grombühl, Zellerau, Dürrbachtal (mit Dürrbachau, Oberdürrbach, Unterdürrbach), Heuchelhof, Sanderau, Heidingsfeld, Frauenland (mit Keesburg, Frauenland, Mönchberg), Versbach, Steinbachtal (mit Steinbachtal, Nikolausberg), Lengfeld, Rottenbauer.

Betrachtung der Zahl der Bürger in Würzburg

Ende des 19. Jahrhunderts hatte Würzburg in etwa 50.000 Einwohner. Mitte der 1930er Jahre überstieg die Zahl der Bürger die Grenze von 100.000, weshalb Würzburg zur Großstadt wurde. Durch die Folgen des Zweiten Weltkrieges verlor die Stadt etwa die Hälfte der Bewohner. bBereits 1957 hatte die Zahl der Bürger wieder den Vorkriegsstand erreicht. Ende Dezember 2004 befanden sich in Würzburg nach Feststellung des Bayerischen Landesamtes für Statistik circa 133.000 Bürger, was den heute noch geltenden historischen Höchstwert markierte.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Würzburg

Da die Stadt Würzburg noch weiterhin zulegen will, hat man nicht wenige zusätzliche Stadtviertel für die Bebauung vorgesehen. Die Preise der Bauplätze liegen bei rund 160-240 Euro/qm. Von besonders vielen Häuserbesitzern im Umkreis von Würzburg werden aktuell verstärkt Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz und Gartenzäune in optimaler Qualität aus dem Hause SCHEERER gewünscht.

Diese Themenseiten sollten für Sie auch nützlich sein:
Sichtschutzelemente Würzburg

steckzaun

Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf

sichtschutz_nordheide_fichte

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-nienwohlde

Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert

borkum-balloons

Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-borkum-douglasie-arktisweiss

Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark

norderney-odin-accoya-birkenweiss-color

Norderney Odin aus Accoya® Premium, Birkenweiß Color

wilsede-mit-den-jungs

Wilsede Sichtschutz aus Douglasie, geölt Farbton Kiefer

sichtschutz-rhombusleisten

Sichtschutz aus kesseldruckimprägnierten Rhombusleisten

sichtschutz-baltrum-douglasie-basaltgrau

Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur

sichtschutz-wendland

Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert

duo-color-birkenweiss-gittereinsaetze-rubinrot

Duo-Color Ausführung, Birkenweiß mit rubinroten Gittereinsätzen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Holzzaun Flensburg    Gartenholz Magdeburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Leipzig    Nut-und-Federbretter Lübeck    Zaun Leipzig    Rundholzzaun Stuttgart    Gartenbrücke Darmstadt    Sichtschutzzäune Bochum    Gartenzäune Karlsruhe    Nut-und-Federbretter Braunschweig    Nut-und-Federbretter Mönchengladbach    Holzzäune Heide    Zaunanlage Neumünster    Standard-Zäune Düsseldorf    Kreuzzaun Ludwigshafen    Lärmschutzzaun Leipzig    Sichtschutzzäune Frankfurt    Friesenzaun Gelsenkirchen    Zaun Lüneburg    Lattenzaun Lüdenscheid    Profilbretter Köln    Friesenzaun Tübingen    Gartenbrücke Mainz    Konstruktionshölzer Stuttgart    Holz im Garten München    Schiebetor Uelzen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Duisburg    Zaunbeschläge Rotenburg    Zaunanlage Ludwigshafen    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Altmarkzaun Hamburg    Holzzaun Braunschweig    Fertigzaun Lüneburg    Nut-und-Federbretter Hamburg    Bohlenzaun Berlin    Gartenholz Frankfurt    Zaunbau Bremen    Holzterrassen Mannheim    Kreuzzaun Karlsruhe    Nordik-Zaun Husum    Gartenzäune Dortmund    Standard-Zäune Kiel    Rundholzzaun Oldenburg    Nut-und-Federbretter Bonn    Rosenbogen Lüdenscheid    Standard-Zäune Aachen