Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Bohlenzaun in Köln

Auch im Raum Köln erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Bohlenzaun interessieren, geben wir Ihnen hier alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und dem Aufbau eines Steckzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Köln

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente von SCHEERER finden Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Köln mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Raum Köln befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Elsdorf, Erftstadt-Liblar, Kamp-Lintfort, Witten, Leverkusen-Opladen und Bornheim-Hersel:

Theodor Schumacher Söhne GmbH
Landsbergstraße 16
50678 Köln
Tel: 0221-316065
www.holzcity.de
holzcity@t-online.de

Holz-Kaiser GmbH
Giesdorfer Allee 21
50997 Köln
Tel: 02236-966710
www.holzkaiserkoeln.de
kontakt@holzkaiserkoeln.de

Mathar u. Wetzel & Co. GmbH
Oststraße 16-18
50189 Elsdorf
Tel: 02274-81998
www.mathar-wetzel.de
mail@mathar-wetzel.de

Klemens Preiter KG Holzfachmarkt
Brühler Str. 15-17
50374 Erftstadt-Liblar
Tel: 02235-2355
www.holz-preiter.de
info@holz-preiter.de

Holzland Wischmann
Westerweide 27
58456 Witten
Tel: 02302-282739-0
www.holzwischmann.de
info@holzwischmann.de

Holz-Richter GmbH
Schmiedeweg 1
51789 Lindlar
Tel: 02266-47350
www.holz-richter.de
mail@holz-richter.de

Schyns GmbH
Industriestrasse 23
53721 Siegburg
Tel: 02241-17600
schyns@holzland.de

Holzmarkt Goebel
Am Wald 1
40789 Monheim am Rhein
Telefon: 02173-399980
Fax: 02173-3999850
info@holzgoebel.de
www.holzgoebel.de

Kipp & Grünhoff GmbH & Co.KG
Bonner Straße 3
51379 Leverkusen-Opladen
Tel: 02171-4001235
www.kipp-gruenhoff.de
info@kipp.de

Wilh. Streck KG
Siemenacker 20
53332 Bornheim-Hersel
Tel: 02222-92760
www.holzwelt-streck.de
holzwelt@t-online.de

NL Staba Wieland
An den Eichen 32
42699 Solingen
Telefon: 02175-89050
Fax: 02175-890524
info@staba-schermuly.de
www.staba-schermuly.de/


Carports, Sichtschutzelemente und Zäune einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Einwohner von Köln mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Köln viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Sichtschutzelemente und Carports spielen dabei in Köln eine große Rolle.


Ein Bohlenzaun in Top-Qualität - für die schöne Abgrenzung des eigenen Gartens

BohlenzaunDer Bohlenzaun mit seinem rustikalen Aussehen passt bestens in ein Viertel mit Einfamilienhäusern. Ein Bohlenzaun eignet sich aber ebenfalls bestens als Umzäunung von jedem anderen Grundstück. Bei dem Bohlenzaun werden die Bohlen waagerecht in passendem Maß an die Pfeiler geschraubt. Die Bohlen können aber genauso abwechselnd versetzt angebracht werden. Bei SCHEERER gibt es den Bohlenzaun in 2 voneinander abweichenden Bauformen: den Bohlenzaun "gehobelt" mit sauberer gehobelter Kante und den Bohlenzaun "natur" mit geschälter Kante.

Zusätzliche Erklärungen zum Produktm Thema Standardzäune

Bohlenzäune sind variabel, elegant und günstig

Da der Bohlenzaun meist aus unbehandeltem Holz gefertigt wird, kann man ihn persönlich gestalten und an die örtlichen Gegebenheiten anpassen. Er zählt zur Bauart der Lattenzäune, die die üblichste Art von Holzzäunen verkörpert. Lattenzäune findet man in zahlreichen Designs und Ausführungen - von nobel bis massiv. Bohlenzäune wirken in erster Linie leicht und stehen für ein besonderen Flair. Das Konstruktionsprinzip folgt stets dem gleichen Muster: Senkrechte, in aller Regel glatt bearbeitete Holzlatten werden durch 2 Querbalken, zumeist auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen senkrechten Latten sind zur Mitte des Zaunelements kürzer und werden nach außen hin immer länger. Das daraus resultierende wellige Äußere gibt dem Zaun eine elegante Optik. Besonders mit einer weißen Lackierung ergeben die Holzzäune eine dezente, schmeichelnde Wirkung. Eine engere Anbringung der Leisten als auch die variierbare Höhe bieten die Möglichkeit, den Zaun nicht nur zur Eingrenzung eines Grundstücks, sondern ebenso als Sichtschutzelement zu nutzen. Wegen des schlichten Aufbaus kann der Bohlenzaun kurzfristig montiert und nötigenfalls recht unproblematisch geflickt werden.

Bohlenzaun Alternativen

Sie suchen einen zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre schlichten Formen. Neben dem Klassiker Bohlenzaun findet man in unserem Lieferangebot diese speziellen Zaunmodelle:

Bohlenzaun von SCHEERER: Ein klassisches Zaunkonzept aus den Küstenregionen Norddeutschlands

Die Nutzung des ökologischen Rohmaterials Holz beim Zaunbau hat auch in den nördlichen Bundesländern eine jahrhundertelange Geschichte. Bei der Auswahl des geeigneten Zaunes sollten der Baustil des Hauses, vor allem aber die Eigenheiten der Region in die Planungen einbezogen werden. Deshalb liefert SCHEERER ein großes Spektrum von Zaunsystemen an. Dabei findet sich Bohlenzaun, der besonders für nördliche Breitengrade üblich ist. Die zeitgemäße Kombination von klassisch nordischer Formgebung und neuzeitlichem Design steht dabei im Vordergrund. Kaum weniger wichtig ist Einzigartigkeit, zu jeder Aufgabenstellung kann der passende Zaun erstellt werden. Das gewährleistet nicht nur das gewaltige Angebot an machbaren Sonderanfertigungen. Schon die Form des Bohlenzaunes ist anpassbar: In außerstädtischen Gegenden sind Bohlenzäune in gerader Form (beispielsweise das Zaunmodell Altmark) sehr oft vorzufinden. Bohlenzäune mit geschwungener Wellengestaltung werden signifikant häufiger in Städten gerne gewählt.


SCHEERER Carports, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Zäune vom Fachhändler in Köln

Von sehr vielen Eigenheimbesitzern der Region Köln werden aktuell vermehrt Carports, Sichtschutzwände, Gartenzäune und Terrassenholz in bestmöglicher Qualität erworben.

Köln liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. So ziemlich genau 1 Mio. Menschen leben in Köln auf einem Areal von zirka 400 Quadratkilometern. Ohne Zweifel ist Köln ein angenehmer Wohnort. Die Stadt hat eine optimale Infrastruktur, ein hochwertiges Wohnumfeld sowie über ein hervorragendes Angebot an Freizeitaktivitäten. Ob mit Bahn, Schiff, Flugzeug oder Auto: Köln ist verkehrstechnisch bestens erreichbar. Zahlreiche Autobahnen, Flugrouten und Bahnverbindungen bringen Gäste nach und von Köln.

Köln schaut auf eine lange Geschichte zurück: Die Stadt Köln hat sich von einer Kolonie des Römischen Reiches in eine dynamische Metropole verändert. Der 2. Weltkrieg setzte Köln stark zu. Nur beim ersten Luftangriff auf Köln wurden ungefähr 5.000 Häuser zerstört und über 500 Anwohner vielen den Bomben zum Opfer. 1945 ziehen die US-Streitkräfte in Köln ein. Die Stadt gleicht einer Trümmerlandschaft. Mit dem Ende vom Zweiten Weltkrieg begann unter Anleitung Konrad Adenauers zögernd - trotz hoher Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot - der kulturelle und wirtschaftliche Aufschwung der Stadt Köln. Es wird der grüne Gürtel um Köln gestaltet, das Müngersdorfer Stadion errichtet und die Ford-Werke lassen sich in Köln nieder. Wie Phönix aus der Asche wandelete sich Köln nach Kriegsende von einer Trümmerlandschaft zu einer Medienstadt. Die Großstadt beherbergt heute mehr als 300 Schulen, die Universität zu Köln, sechs Hochschulen und zahlreiche Forschungseinrichtungen, den WDR, die Philharmonie, die Köln-Arena. Sogar der Kölner Karneval, dessen Ursprung sich auf die Zeiten als Kolonie des Römischen Reiches zurückführen lässt, ist in unserer Zeit ein internationales Schauspiel.

Zum Umland der Großstadt Köln rechnet man die Orte Kürten, Leverkusen, Hürth, Bergisch Gladbach, Pulheim, Brauweiler, Frechen, Bornheim, Gummersbach, Brühl, Burscheib, Erftstadt, Euskirchen, Bergheim, Odenthal, Rommerskirchen, Zülpich, Overath, Grevenbroich, Elsdorf, Engelskirchen, Rösrath, Dormagen, Marienheide, Lohmar, Niederkassel und Elsdorf.

Die Wohnviertel in der Stadt Köln

Vor allem in den kleineren Städten im direkten Umland von Köln gibt es zumeist zahlreiche Einzelhausbebauung, Doppelhausbebauung aber auch Reihenhäuser mit schönen Gärten. Das ist der Ort, wo man bestimmt viele SCHEERER-Artikel wie Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz und Carports bestaunen dürfen.

Diese Informationen sollten für Sie ebenfalls interessant sein:
Bohlenzaun Köln


Hintergrund-Informationen

Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.



Douglasie

Die Douglasien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso in Europa zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Bäume sind immergrün. Das Holz ist schwer, haltbar mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird später rötlich-braun und dick. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und einzeln am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern oftmals sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Tore, Zäune, Türen, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden desweiteren zur Harz- und Pechgewinnung verwendet. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass sie als Nahrungsmittel Verwendung finden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zäune Essen    Gartenzäune Delmenhorst    Zaunhersteller    Zaunbeschläge Bonn    Zaunbeschläge Potsdam    Zäune Düsseldorf    Rosenbogen Wiesbaden    Leimholz Stuttgart    Nut-und-Federbretter Potsdam    Kesseldruckimprägnierung Offenburg    Staketzaun Wiesbaden    Palisaden Köln    Fertigzäune Kiel    Palisaden Mannheim    Kesseldruck Imprägnierung Wolfsburg    Standard-Zäune Neumünster    Steckzaun Dortmund    Friesenzaun Nürnberg    Sichtschutzzäune Karlsruhe    Konstruktionshölzer Landshut    Schiebetor Ludwigshafen    Holzterrassen Duisburg    Leimholz Karlsruhe    Zaun Gelsenkirchen    Friesenzaun Uelzen    Konstruktionshölzer Wittingen    Kesseldruckimprägnierung Freiburg    Holzzaun Mannheim    Altmarkzaun Erfurt    Konstruktionshölzer Kassel    Sichtschutzzäune Augsburg    Schiebetor Augsburg    Pergola Würzburg    Holzterrassen Düsseldorf    Jägerzaun Wiesbaden    Zäune Rotenburg    Staketzaun Bremerhaven    Zaunhersteller Mönchengladbach    Kreuzzaun Bremen    Konstruktionshölzer Lüneburg    Konstruktionshölzer München    Kesseldruckimprägnierung Dresden    Rundholzzaun Koblenz    Altmarkzaun Köln    Jägerzaun Flensburg    Zaunanlage Lüdenscheid