Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Holzzaun in Landshut

Auch in der Region Landshut erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Holzzaun interessieren, bekommen Sie hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unser Händler im Raum Landshut

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Landshut mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Landshut befindet sich unser Fachhändler in Erding:

Robert Liebl Holzhandlung
Zur Kehrmühle 3
85435 Erding
Tel: 08122-14197
www-holz-liebl.de
holz-liebl@t-online.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Bewohner von Landshut mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Landshut viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports und Sichtschutzzäune spielen daher in Landshut eine große Rolle.


Ein Holzzaun vom Markenhersteller - für die schöne Umzäunung des eigenen Grundstücks

HolzzaunEin Holzzaun vom Markenhersteller ist die perfekte Lösung, wenn es für Sie um die Umzäunung einer Gartenanlage geht. Sie sollen Ihre Terrasse oder den gesamten Garten auch vor fremden Tieren und Blicken bewahren, wollen allerdings nicht zu viel Mühe in die Errichtung eines Sichtschutz-Holzzauns verwenden? Mit dem Baukasten-System von SCHEERER für Holzzäune macht Heimwerken viel Freude. Ein Holzzaun von SCHEERER ist daher exakt die beste Wahl für Sie.

Durch unsere Holzzaun-Elemente ist die Errichtung eines modernen Zauns selbst für Anfänger kein Problem, denn alle Fertigzaun-Bauteile von SCHEERER sind bereits vormontiert. Unser Baukasten System bietet die Gelegenheit, dass Sie ihren Sichtschutz selber bauen können, ohne auf starre Bauteilabmessungen festgelegt zu sein. Das ist ein Vorteil, falls sie welliges Gelände oder sehr viele kurze Strecken haben.

Wie Sie Ihr Refugium Garten mit einem Holzzaun umgeben:

Damit Sie bei der Gestaltung Ihres Grundstücks auf eine maximal Flexibilität setzen können, finden sich bei SCHEERER jedewede Holzzaun-Elemente in unterschiedlichen Größen und Holzarten. So entsteht ein Garten-Fertigzaun, der exakt auf ihre Anforderunge ausgerichtet ist. Unsere Holzzaun-Teile erhalten Sie bei uns aus Douglasie oder Fichte. Holzzäune verpassen Ihrem Garten einen außergewöhnlichen natürlichen Charme, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. SCHEERER verwendet ausschließlich qualitativ besonders gute Hölzer, die alle im Ort Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Vorlieben keine Grenzen gesetzt. Holzzaun-Bauteile aus Douglasie liefert SCHEERER roh, in leichten Farblasuren oder geölt an. Holzzäune aus Fichte oder Douglasie gefallen durch ihre natürliche Holzstruktur. SCHEERER bietet Holzzäune aus Fichte in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG).

Ein Holzzaun ist nicht nur leicht zu pflegen: Einmal montiert - nie mehr neu streichen. Die langlebig versiegelten Holzzaun-Teile aus Fichtenholz mit deutlicher silbergrauer Patina sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch in der Regel preiswert in der Unterhaltung. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbe, die das Holz i.d.R. erst nach vielen Jahren erzielt, bereits vorhanden. Doch nicht nur optisch sind unsere Holzzaun-Elemente extrem attraktiv, denn durch die besonders gute Kesseldruckimprägnierung bleibt die natürliche Holzstruktur sichtbar. Ferner ist eine nachträgliche Oberflächenveredelung mit grauen Lasuren oder Ölen durchaus durchführbar, aber keinesfalls erforderlich.

Die Vorteile eines Holzzauns im Garten

Wer sich für die Anschaffung eines Holzzauns entscheidet, der erschließt sich damit zahllose Vorzüge. Hier gilt es zum Beispiel das Erscheinungsbild zu nennen. Ein Holzzaun aus unserer Produktion ist stets ein natürliches Produkt aus Holz und wirkt aus diesem Grund hochwertig und natürlich. Aus diesem Grund kann ein Holzzaun aus unserem Angebot für jedes Grundstück verwendet werden. Die naturähnliche Ausstrahlung sorgt für eine positive Aufwertung des Gesamtbildes. Ein weiterer Vorteil ist die stabile Konstruktion eines Holzzauns aus Holz. Abschließend gilt es noch die lange Haltbarkeit aufzuführen. Durch Kesseldruckimprägnierung oder Lasur wird das Holz resistent gemacht gegen Wasser und andere Witterungseinflüsse. Mit der geeigneten Pflege kann ein Fertigzaun aus Holz daher besonders viele Jahrzehnte Freude bereiten.

Weshalb sollte ein Holzzaun von einem Markenhersteller bezogen werden?

Bei der Auswahl von einem optimalen Holzzaun werden häufig die unterschiedlichsten Ausführungen ausfindig gemacht. So existieren im Angebot auch äußerst billige Versionen. Jetzt sollte man sinnvoller Weise wachsam sein und die Preise bzw. die Ausführungen umfassend miteinander vergleichen. Grundsätzlich gilt, dass bei der Montage eines Fertigzauns auf eine witterungsbeständige und besonders gute Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem insbesondere günstigen Modell Kosten sparen wird, der der denkt nicht an Folgekosten. So wird bei einfachen Zäunen regelmäßig minderwertiges Holz benutzt. Auch die Imprägnierung könnte beispielsweise schlechter sein.

Dies hat langfristig zur Konsequenz, dass Wasser in das Holz gelangen kann, das Resultat ist ein Verfaulen der Latten. Sollte dies der Fall sein, dann muss der Holzzaun in den meisten Fällen ausgetauscht werden, Kauf und die Errichtungsarbeit müssen erneut angegangen werden. Diese Aufwendungen müssen sich die Besitzer eines hochwertigen Holzzauns aus unserem Hause nicht machen. So werden hier grundsätzlich makellose Holzbohlen genutzt, auch die Verarbeitung erfolgt hier präzise und hochwertig. Und auch die verwendete Holzlasur eines qualitativen Gartenzauns ist wertiger, sodass ein nachträgliches Anstreichen erst nach langer Zeit von Nöten wird.

Zusammenfassung beim Thema Holzzaun:

Wer sich für die Anschaffung eines Holzzauns im Garten entscheidet, der sollte zum Lieferangebot eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Entscheiden Sie sich dafür, so garantieren wir Ihnen einen Zaun mit einer langen Haltbarkeit und einer beachtlichen Stabilität zu erhalten. Langfristig versprechen unsere Zäune den geringsten Pflegeaufwand.


Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune von unserem Fachhandelspartner in Landshut


Landshut fungiert seit 1839 als Regierungshauptstadt von Niederbayern. Landshut ist ein Ort, die zahlreichen Menschen durch ihre 800-jährige Historie, ihre architektonischen Daudenkmäler und Kunstschätze als auch in den letzten Jahren als großartiger Gewerbestandort bekannt ist. In der Stadt Landshut leben aktuell circa 63.000 Anwohner, im engeren Balungsgebiet Landshut leben um und bei 420.000 Einwohner. Landshut findet man in der Nähe des Verdichtungsraums München und liegt im unmittelbaren Einzugsgebiet des Flughafen München.

Im ersten Jahrhundert nach ihrer Gründung lockte die Stadt besonders viele Menschen an. Im 16. Jahruhundert hatte sie schon mehrere tausend Einwohner. Im Verlauf der Jahrhunderte hinweg wurde sie durch unzählige Kriege und daraus folgende Hungersnöte und Epidemien immer wieder gesenkt. Seit dem 19. Jahrhundert, als Landshut erneut an Wichtigkeit gewann, stieg die Einwohnerzahl wieder an. Nach 1945 war sie bei rund 40.000 und wuchs laufend an, um seit den 1970er Jahren zwischen beinahe 50.000 und 60.000 Anwohnern zu schwanken. Viele Eingemeindungen im Laufe des 20. Jahrhunderts führten zu noch mehr Wachstums. Am Stadtrand im Norden ist Landshut mit den Siedlungen der Gemeinden Altdorf und Ergolding sowie im Süden mit der Gemeinde Kumhausen zusammengewachsen. Im gesamten Bereich findet man gut 100.000 Menschen. In etwa dreißg Prozent der Arbeitnehmer in Landshut haben einen Arbeitgeber im produzierenden Gewerbe. Im Sekundärsektor dominieren die BMW AG mit Abstand die Wirtschaft der Stadt. Der zweitwichtigste Betrieb im produzierenden Gewerbe ist der Ventilatoren- und Motorenhersteller ebm-papst.

Landshut und sein Einzugsgebiet sind als Wohnort für Familien mit Immobilienbesitz äußerst reizvoll. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Landshut Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder einen Carport benötigen, sind Sie bei SCHEERER bei der vielseitigsten Auswahl gelandet.


Diese Informationsseiten dürften für Sie ebenfalls hilfreich sein:


Holzzaun Landshut


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zäune Würzburg    Lattenzaun Neumünster    Koppelzaun Stuttgart    Zaunbeschläge Heide    Holzterrassen Flensburg    Jägerzaun Aschaffenburg    Schiebetor Würzburg    Zaun Oldenburg    Profilbretter Darmstadt    Nut-und-Federbretter Erfurt    Nut-und-Federbretter Karlsruhe    Fertigzäune Frankfurt    Zäune Hof    Pergola Wittingen    Gartenzaun Trier    Sichtschutz Karlsruhe    Zaunanlage Ludwigshafen    Bohlenzaun Düsseldorf    Zäune Gifhorn    Friesenzaun Tübingen    Zäune Nürnberg    Gartenzäune Landshut    Sichtschutz Lüneburg    Kreuzzaun Freiburg    Palisaden Kassel    Kesseldruckimprägnierung Wiesbaden    Leimholz Frankfurt    Fertigzäune Düsseldorf    Palisaden Osnabrück    Friesenzaun Bremen    Lärmschutzzaun Tübingen    Lattenzaun Kassel    Sichtschutzelemente Husum    Fertigzäune Osnabrück    Pergola Osnabrück    Rundholzzaun Augsburg    Zaunbeschläge Leipzig    Schiebetor München    Sichtschutzelemente Koblenz    Sichtschutzzäune Mannheim    Rosenbogen Hannover    Holz im Garten Aschaffenburg    Gartenzäune Delmenhorst    Staketenzaun Duisburg    Rosenbogen Offenburg    Staketzaun Wolfsburg