Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Kreuzzaun in Tübingen

Ohne Frage gibt es auch im Raum Tübingen die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Kreuzzaun Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


Unsere Händler im Raum Tübingen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Tübingen mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Tübingen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Balingen, Filderstadt und Plochingen:

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Telefon: 07151-149121
Fax: 07151-149129
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Telefon: 07042-9729-0
Fax: 07042-972929
f.schweizerhof@holzlandinfo.de
www.holzland.de

Meitza Holzfachmarkt & Montage
Schömberger Straße 63
72336 Balingen-Endingen
Tel: 07433-276044
www.meitza.com
info@meitza.com

Hermann Metzger GmbH & Co.
Fabrikstr. 36
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
info@holzland-metzger.de

HolzLand Woll
Wohnlichtstraße 10
75179 Pforzheim
Telefon: 07231-441122
Fax: 07231-466809
holzland.woll@t-online.de
www.holzland-woll.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Tübingen zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Tübingen zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Tübingen äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Der Kreuzzaun in Markenqualität - für die optisch beste Umzäunung des eigenen Grundstücks

KreuzzaunDer Kreuzzaun ist ein Klassiker aus dem Hause SCHEERER, der sich großer Beliebtheit erfreut. Er wird von Gartenbesitzern und Kommunen gleichsam seit Jahrzehnten zur Abgrenzung von Grundstücken oder zur Eingrenzung von öffentlichem Gelände eingesetzt. Aus diesem Grund ist der Kreuzzaun aktuell aus keinem Stadt- oder Landschaftsbild wegzudenken. Bei SCHEERER wird der Kreuzzaun, der auch als Scheren- oder Jägerzaun bekannt ist, original seit über 5 Jahrzehnten produziert.

Der Beweggrund für diese Wertschätzung ist zum einen, dass ein Jägerzaun klassisch aus heimischem Kiefernholz produziert wird und somit besonders günstig ist. Desweiteren ist der Jägerzaun, der auch Scheren- oder Kreuzzaun heißt, unverkennbar in seiner Gestalt. Die gekegelten Zaunlatten sind an 2 halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander montiert - das macht den Jägerzaun zu einem unverkennbaren Designelement. Der Jägerzaun - ein Traditions-Zaun von SCHEERER.

Der Kreuzzaun von SCHEERER: Der Klassiker für Ihren Garten

Den Kreuzzaun bekommen Sie mit dem geschätzten Braunton einer ausgezeichneten RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefernholz kombiniert mit einem 10-jährigen Garantieversprechen auf die Lebensdauer. Die Standardbreite der Einzelteile eines Kreuzzauns beträgt 2,50 m, sie sind montagefertig mit je 22 gekegelten Latten versehen und werden vor den Zaunpfosten angebaut. Die Bauelemente sind in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm erstellt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Türen und Tore, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Mehr Hintergrundinfos zum Begriff Kreuzzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Unsere Übersicht Spezialisten vor Ort

Wie Sie Ihren individuellen Garten mit einem Kreuzzaun sichern:

Damit Sie bei der Gestaltung Ihres Gartenbereichs auf ein hohes Maß an Flexibilität bauen können, existieren in unserem Angebot alle Kreuzzaun-Bauelemente in vielfältigen Dimensionen und Materialien. So entsteht ein Kreuzzaun, der genau auf ihre Absichten ausgerichtet ist. Unsere Kreuzzaun-Teile bekommen Sie bei uns aus Fichte oder Kiefer. Holzzäune verleihen Ihrem Garten einen überwiegend natürlichen Charme, der zum Ausruhen und Verweilen einlädt. SCHEERER nutzt durchgehend qualitativ besonders gute Hölzer, die allesamt im Ort Behren in Niedersachsen verarbeitet und zugeschnitten werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun-Bauteile aus Douglasie führt SCHEERER unbearbeitet, in leichten Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte oder Kiefer begeistern durch ihre naturgegebene Holzmaserung. SCHEERER liefert Kreuzzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Kreuzzaun ist nicht nur gut zu pflegen: Einmal montiert - nie wieder darum kümmern. Die langlebig imprägnierten Kreuzzaun-Bauteile aus Kiefer mit deutlicher silbergrauer Patina sind nicht nur ein Schmeichler fürs Auge, sondern auch vor allem günstig in der Unterhaltung. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Färbung, die das Holz regelmäßig erst nach sehr vielen Jahren annimmt, schon sichtbar. Doch nicht nur optisch sind die Fertigzaun-Elemente besonders nützlich, denn durch die ausgezeichnete Kesseldruckimprägnierung bleibt die eigentliche Holzstruktur erkennbar. Obendrein ist eine nachträgliche Holzveredelung mit gräulichen Ölen oder Lasuren durchaus denkbar, aber kaum erforderlich.

Um das Grundstück vom Garten des Nachbars oder der Straße zu umzäunen, bieten sich im Prinzip zahlreiche Alternativen an. Eine Hecke allerdings macht sehr viel Arbeit durch das Beschneiden, vor allem braucht es aber zu lang bis diese eingewachsen ist. Eine Mauer ist zeitaufwendig und kostspielig bei der Errichtung und läßt außerdem weder Licht noch Blicke in den Garten. Eine Draht- oder Stahlzaun ist nicht Jedermanns Geschmack, kann aber je nach Ausführung auch wieder teuer sein sein. Besser ist im Vergleich dazu ein Holzzaun geeignet. Er steht für ein ansprechendes Aussehen, hohe Wirtschaftlichkeit sowie eine enorme Wetterfestigkeit.

Warum sollte der Kreuzzaun von einem Markenhersteller ausgewählt werden?

Bei der Auswahl von einem geeigneten Gartenzaun werden oftmals die verschiedensten Modelle ausfindig gemacht. So finden sich im Angebot auch ungewöhnlich preiswerte Ausführungen. Hier sollte man sehr aufmerksam sein und die Angebote bzw. die Artikel intensiv miteinander vergleichen. Prinzipiell gilt, dass bei der Anschaffung eines Kreuzzaun auf eine witterungsbeständige und hervorragende Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem in erster Linie billigen Zaun Kosten sparen wird, der denkt nicht an die Unterhaltung eines Zaun. So wird bei billigen Angeboten meist einfaches Holz verarbeitet. Auch die Vorbehandlung wird zum Beispiel billiger sein.

Dies hat am Ende zur Konsequenz, dass Wasser in das Holz gelangen kann, die Folge ist eine Schimmelbildung im Holz. Falls das eintritt, dann muss der Holzaun i.d.R. erneuert werden, Kauf und die Montagearbeit müssen wieder vorgenommen. Diese Aufwendungen müssen sich die Besitzer eines erstklassigen Gartenzauns eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier generell tadellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung geschieht dabei genau und erstklassig. Und auch die eingesetzte Lasur eines SCHEERER Gartenzauns ist hochwertiger, sodass ein neuerliches Streichen erst nach vielen Jahren notwendig wird.

Fazit

Wer sich für den Erwerb eines Fertigzauns entscheidet, der sollte zum Zaun eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Entscheiden Sie sich dafür, so versichern wir Ihnen ein Modell mit einer besonderen Haltbarkeit und einer ordentlichen Robustheit. Auf Dauer bedeuten unsere Produkte, dass Sie Kosten sparen werden.

Kreuzzaun Alternativen

Sie benötigen einen zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER gibt es da eine große Auswahl. Zaun-Klassiker beeindrucken durch ihre schlichten Grundformen. Neben dem Klassiker Kreuzzaun findet man in unserem Angebot diese geschätzten Zaunmodelle:

Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Tübingen

Tübingen ist eine bekannte Universitätsstadt in Baden-Württemberg ca. 40 Kilometer im Süden von Stuttgart. Zusammen mit der im Osten befindlichen Stadt Reutlingen bildet sie eines der 14 Oberzentren der region. Das tägliche Geschehen wird dominiert von etwa 25.000 Studierenden. Tübingen hat das niedrigste Durchschnittsalter aller Städte in Deutschland. Die genaue Bewohnerzahl liegt bei knapp 85.000.
In der Nähe von Tübingen findet man die Städte Bondorf, Balingen, Gomaringen, Bad Urach, Eningen unter Achalm, Dettingen an der Erms, Kirchentellinsfurt, Mössingen, Engstingen, Metzingen, Hechingen, Herrenberg, Horb am Neckar, Nagold, Neckartailfingen, Münsingen, Nürtingen, Nehren, Ofterdingen, Reutlingen, Rottenburg, Pfullingen, Rottweil und Waldenbuch.

Viele schöne Gärten in Tübingen

In der Großstadt Tübingen konnten in den letzten Jahren in etwa 690 Baulücken für rd. 1.800 Wohneinheiten genutzt werden. Hinzu gesellten sich etliche Baugebiete mit zusätzlichen Baugelegenheiten. So findet man aktuell auch zahllose Bezirke mit primär freistehenden Häusern.

Weil die Stadt Tübingen auch weiterhin zulegen möchte, hat man nicht wenige neue Stadtbereiche für die Bebauung eingeplant. Von sehr vielen Eigenheimbesitzern in Tübingen werden gerade vermehrt Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente und Carports in der gewohnt hervorragenden Qualität aus dem Hause SCHEERER erworben.

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls interessant sein:
Kreuzzaun Tübingen

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur etwa 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Zuge der Eiszeit ist sie hier allerdings ausgestorben. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach England. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in vielen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in den meisten Fällen in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Typische Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei zahllosen Kiefer-Sorten ein ganzes Jahr, in der Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte dagegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deswegen einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an den Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von etwa 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt regelmäßig rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenzäune Rotenburg    Gartenzäune Bremen    Altmarkzaun Frankfurt    Zaunbeschläge Karlsruhe    Holzzäune Stuttgart    Kesseldruckimprägnierung in Grau Düsseldorf    Zaun-Klassiker Duisburg    Fertigzaun Mönchengladbach    Friesenzaun Ludwigshafen    Palisaden Würzburg    Gartenbrücke    Fertigzaun Braunschweig    Sichtschutzelemente Wiesbaden    Lärmschutzzaun Würzburg    Zaun-Klassiker Kiel    Holzzäune Aachen    Holzterrassen Kiel    Zaun-Klassiker Augsburg    Kreuzzaun Stuttgart    Sichtschutzzaun Gifhorn    Sichtschutz Würzburg    Palisaden Wittingen    Pergola Aachen    Holz im Garten Bremen    Holzterrassen Augsburg    Fertigzäune Essen    Jägerzaun Leipzig    Steckzaun Frankfurt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Oldenburg    Altmarkzaun Nürnberg    Gartenholz Oldenburg    Holz im Garten Heide    Friesenzaun Leipzig    Jägerzaun Ludwigshafen    Gartenzaun Delmenhorst    Jägerzaun Heide    Schiebetor Hamburg    Sichtschutzzäune Hamburg    Gartenbrücke München    Koppelzaun Erfurt    Holzterrassen Würzburg    Lärmschutzzaun Magdeburg    Zaunbau Gifhorn    Pergola    Staketenzaun Husum    Holzzäune Mönchengladbach