Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Pergola in Münster

Auch im Raum Münster gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Pergola Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Pergolen

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Passt 1a – Ihre neue Pergola

Durch unsere Pergolen im Baukasten-System bieten wir Ihnen exakte, passgenaue Lösungen.


Unsere Händler im Raum Münster

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Münster mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Münster befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Münster, Everswinkel, Nordwalde und Rheine:

Lignum Handelsgesellschaft für Bau- und Einrichtungsbedarf mbH
Lütkenbecker Weg 6-10
48155 Münster
Telefon: 0251-3900650
Fax: 0251-3900648
garten@lignumonline.de
www.lignumonline.de

Karl Ahmerkamp Everswinkel GmbH&Co.KG
Rott 9
48351 Everswinkel
Telefon: 02582-663362
Fax: 02582-663350
info@ahmerkamp-everswinkel.de
www.holz-ahmerkamp.de

HolzLand Waterkamp
Suttorf 28
48356 Nordwalde
Telefon: 02573-9394-0
Fax: 02573-9394-89
nordwalde@waterkamp.de
www.waterkamp.de

Holzfachmarkt Bunzel
Wilhelmstr. 191a
59067 Hamm
Telefon: 02381-97290-0
Fax: 02381-97290-29
info@bunzel.de

HolzLand Waterkamp
Röntgenstr. 43
48432 Rheine
Telefon: 05971-9885-0
Fax: 05971-9885-49
rheine@waterkamp.de
www.waterkamp.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Münster mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Darmstadt viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Münster gefragte Artikel von SCHEERER.


Eine Pergola schafft Romantik und südländisches Flair im eigenen Garten

PergolaEigentlich aus dem Mittelmeergebiet stammend, ist die Pergola mittlerweile zu einem üblichen Blickfang in hiesigen Gärten geworden. Eine Pergola zieht durch ihre besondere Form Blicke auf sich und sorgt für einen hochwertigen, sauberen und zudem romantischen Eindruck. Besonders durch farbenfrohe Rankpflanzen erscheint eine Pergola erfrischend und ansprechend. Eine SCHEERER Pergola können Sie vielfältig aufstellen, z.B. von der Holzterrasse in den Gartenbereich, als Schattengeber am Haus oder in Verbindung mit einem Sichtschutzelement. Sie garantiert sehr viele attraktive Gestaltungsvarianten rund um Ihr Zuhause.

Detaillierte Daten zum Thema Pergolen.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Spezialisten vor Ort

Mit einer SCHEERER Pergola wird Ihr Grundstück zum Wohlfühlort

Eine Pergola aus unserem Haus erhält man beispielsweise aus kesseldruckimprägniertem und damit witterungsgeschützten, robustem Holz. Eine weitere Variante besteht aus Douglasie und kann durch Ihre individuelle Farbbehandlung ganz Ihren Vorstellungen angepasst werden. Pergolen sind durch ihre Größe und Form ein auffälliges Element der Gartengestaltung. Sie platzieren Akzente und strukturieren gleichzeitig den Garten. Die Variante "Elbmarsch" von SCHEERER eignet sich zum Beispiel in der Regel für die Terrassen- bzw. vollständige Freisitzbedachung, da die Querleisten sich insbesondere gut mit Pflanzen versehen lassen. Es dreht sich bei dieser robusten Ausführung um ein Baukastensystem, das heißt, Sie suchen sich nach Ihren Ideen einzelnen Bauteile zusammen. Die Sternpergola "Heidmark" finden Sie allerdings nur als kompletter Bausatz aus Douglasie und kann je nach Plänen lackiert, lasiert oder ölbehandelt von uns produziert werden. Dieses Vier-Pfosten-Modell gibt über Eck Schatten und Wohlfühlatmosphäre. Man kann so insbesondere in Kombination mit Sichtschutzelementen erholsame Bereiche im Garten erzielen, die zum Relaxen, Lesen oder Sonnen vorzüglich geeignet sind.

Die Pergola kombiniert Eleganz mit Funktionalität

Eine formvollendete Pergola, die sich mit Pflanzen beranken lässt, ist ideal für alle Jahreszeiten. Unter Ihrer Pergola genießen Sie die ersten Strahlen der Sonne im Frühling, in der heißen Jahreszeit verschafft sie einen sonnengeschütztes Wohlfühlort am Haus und im Herbst wird man dort die Freiluft-Zeit immer noch genießen. Im Winter lässt sie sich als geschützte Abstellfläche verwenden. Die Pergola erlebt eine Renaissance. Wer sich vor der Sonne schützen möchte, den er dekorativ bepflanzen kann, hat mit einer Pergola die Ideallösung gefunden. Denn eine besondere Wohlfühl-Atmosphäre unter einer Pergola wird man erst durch Pflanzen erreichen. Dabei gilt: Für sonnige Standorte sind mehrfach blühende Kletterrosen oder Clematis optimal. Falls die Pergola bei Ihnen einen schattigen Ort hat, bieten sich unter anderem Kletterhortensien an.

Hintergrundinformationen zur Pergola

Der Ausdruck "Pergola" stammt original aus dem Italienischen und bedeutet soviel wie ein raumbildender Pfeiler- oder auch Säulengang. Eine Pergola arbeitet meist am Rande einer Terrasse und dem Wohnhaus als natürlicher Lichtschutz. Ihre Wurzeln werden als Rank-Hilfe und Anbaukonstruktion gesehen, und auch wenn eine Überdachung zwischen Wohnhaus und der Garage erstellt wird, kommt gerne eine Pergola ins Spiel. In den letzten Jahren findet sie öfter Verwendung, wenn es um die Gestaltung und Funktionalisierung von Gartenbereichen geht. Schließlich macht sie sich besonders verdient und ist dabei sogar zudem schmückend, wenn sie allein als Rank-Gerüst für vielfältige Kletterpflanzen genutzt wird. Eine Pergola hat sich als freies Gartenbauteil sowie als an ein Haus anschließender Pergolengang einen guten Ruf erarbeitet und wird aber auch zahlreich als Terrassenbegrenzung genutzt. Wie schon angegeben, ist die Pergola im Grunde in Südeuropa heimisch, sie erobert aber immer häufiger die hiesigen Gärten. Das ist sicherlich auch dem Umstand zu verdanken, dass sie aus hochwertigem Holz gefertigt optisch eine Menge hermacht, und zusätzlich auch noch so viele nützliche Funktionen miteinander verbindet. Mit ihr hat man einen besonders lauschigen Platz im Garten.

Apropos Pergola aus Holz: Die Güte einer Pergola steht heute in erster Linie im Vordergrund, denn es hat sich bereits wie auch bei anderen Gartenelementen oft bewahrheitet, dass Billigteile aus dem Baumarkt keine echte Alternative zum hervorragenden Qualitätsprodukt aus dem Holzfachmarkt sind. Die Anmerkung "Wer billig kauft, kauft zweimal" hat auch hier seine Berechtigung und ein bekannter Hersteller wie SCHEERER ist allemal die erste Wahl.

Welche Varianten von Pergolen findet man?

Die Pergola wird in den verschiedensten Arten bundesweit angeboten, die sich in Bezug auf Form, Größe und Material differenzieren lassen. Der vielfach geliebte Rosenbogen kann dabei als die kleinste Version aufgezählt werden. Ferner können Pergolen eine rechteckige, geschlossene, offene, vieleckige oder runde, Form zeigen, die allein im Garten installiert wird oder an der Hauswand eine Befestigung findet.


SCHEERER Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Terrassenholz oder Carport vom Fachhändler in Münster


Münster gilt als die alleinige kreisfreie Stadt in Westfalen und zugleich Oberzentrum des Münsterlandes. Die Einwohnerzahl von Münster in den letzten Jahren hat zugenommen. Laut einer Erhebung des Statistischen Landesamtes wohnten Ende 2018 etwa 314.000 Menschen in Münster. Die Bewohnerzahl wuchs somit in sechs Jahren um beinahe 14 % gewachsen. Den Titel einer Großstadt besitzt Münster seit 1915. Münster ist eine bekannte Universitätsstadt und rechnet mit rund 48.500 Studenten, wobei etliche von ihnen Münster lediglich als Zweitwohnsitz nennen.

Die Stadt gilt als Verwaltungs- und Dienstleistungsstandort und etliche für das Bundesland NRW bedeutsame Verwaltungseinrichtungen und Gerichte sind in Münster beheimatet, hier zu nennen sind zum Beispiel der Verfassungsgerichtshof und das Oberverwaltungsgericht. Vieler Orts berühmt ist Münster u.a. als Fahrradstadt sowie für seine reizvolle Altstadt. Im Jahre 2004 erhielt die Stadt den LivCom-Award als lebenswerteste Stadt der Welt in ihrer jeweiligen Kategorie. 2009 landete Münster beim INSM-Ranking der erfolgreichsten Großstädte Deutschlands auf Rang 2 und ist somit nach INSM-Kriterien die erfolgreichste bedeutende Großstadt Nordrhein-Westfalens.

Durch die ünstige Lage mit Anschluss an die Autobahnen 1 und 43 zwischen Osnabrück und dem Ruhrgebiet als auch der Bahnlinien in Richtung Dortmund, Köln oder Hamburg als auch aufgrund der üppigen Bildungs-, Freizeit- und Kulturofferten verzeichnet die Stadt Münster eine hohe Attraktivität als Wohnort für für junge Familien, Pendler und ältere Menschen im Ruhestand.

Münster und sein Umland sind als Wohnort bei Häuserbauern äußerst attraktiv. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Münster Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune benötigen, sind Sie bei SCHEERER exakt richtig.


Diese Themen sollten auch für Sie von Interesse sein:


Pergola Münster


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Gartenholz Wuppertal    Lärmschutzzaun Kassel    Palisadenzaun Wuppertal    Fertigzaun Rotenburg    Leimholz Stuttgart    Kesseldruck Imprägnierung Gifhorn    Fertigzäune Landshut    Sichtschutzzäune Braunschweig    Sichtschutzzäune Lübeck    Lärmschutzzaun Flensburg    Rosenbogen Husum    Zaunanlage Kiel    Fertigzaun Dresden    Standard-Zäune Flensburg    Friesenzaun Leipzig    Zäune Aschaffenburg    Sichtschutzelemente Aschaffenburg    Steckzaun Trier    Lärmschutzzaun Bielefeld    Gartenzaun Wuppertal    Zaunhersteller Essen    Sichtschutz Heilbronn    Staketzaun Braunschweig    Holzzäune Kassel    Steckzaun Potsdam    Kesseldruckimprägnierung in Grau Köln    Zaunanlage Chemnitz    Kreuzzaun Augsburg    Gartenzaun Darmstadt    Lärmschutzzaun Ludwigshafen    Rosenbogen Wiesbaden    Zaun-Klassiker Lüneburg    Zaunanlage Ingolstadt    Gartenzäune Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung Uelzen    Fertigzäune Stuttgart    Rundholzzaun Mainz    Gartenzäune Nürnberg    Koppelzaun München    Gartenbrücke Karlsruhe    Palisadenzaun Lüdenscheid    Pergola Hannover    Holzzaun Tübingen    Leimholz Magdeburg    Gartenholz Tübingen    Sichtschutzzäune Wiesbaden