Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaunanlage in Stuttgart

Ganz sicher erhält man auch in und um Stuttgart die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Zaunanlage interessieren, finden Sie hier alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Altmark, Nordik und Immenhof. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Stuttgart

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Stuttgart mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Stuttgart befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Vaihingen, Tübingen, Plochingen, Pforzheim, Hockenheim und Eislingen:

Schäfer HolzLand GmbH
Industriestr. 3
71720 Oberstenfeld
Tel: 07062-947030
www.holzland-schaefer.de
info@holzland-schaefer.de

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Tel: 07151-149121
www.konz-baustoffe.de
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Tel: 07042-9729-0
www.holzland.de
f.schweizerhof@holzlandinfo.de

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

Hermann Metzger GmbH & Co.
Franz-Öchsle. Str. 8
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
h.metzger@holzland-metzger.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de

HolzLand Woll
Im Hinteren Zeil 3-5
75179 Pforzheim
Tel: 07231-441122
www.holzland-woll.de
holzland.woll@t-online.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Stuttgart zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Grundstückseingrenzung und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Stuttgart zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Stuttgart äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Eine Zaunanlage aus Holz zur Verschönerung des Grundstücks

ZaunanlageWer sich eine gleichzeitig beliebte wie von der Optik reizvoll Zaunanlage kaufen möchte, sollte dazu auf Modelle aus Holz vertrauen. Besonders für die Umzäunung von Häuser sind Zäune aus Holz hervorragend geeignet. Sie zeigen einen naturnahen Charme und fügen sich hervorragend in die Gegebenheiten ein. Ob als Windfang, Terrassenabgrenzung, Gartenzaun oder als Sichtschutz, moderne Zaunanlagen können viele verschiedene Aufgaben erfüllen. Als ökologisches Baumaterial bietet Holz neben der herrlichen Optik noch viele zusätzliche Vorzüge. Für die Errichtung von Zaunanlagen von SCHEERER werden spezielle Holzarten verwendet, die in erster Linie robust und witterungsfest sind. Dazu rechnet man beispielsweise Kiefer, Fichte, Lärche oder Douglasie. Zusätzlich wird man die Lebensdauer von Holzzäunen durch eine professionelle Holzschutzlasur verlängern.

Ihre neue Zaunanlage: Auf die Holzqualität sollten man Wert legen

Wer eine Zaunanlage aus Holz auf dem Zettel hat, sollte stets auf die Qualität viel Wert legen. In ller Regel macht man mit einfachen Zäunen nur schlechte Erfahrungen. Sie werden i.d.R. aus billigen Materialien produziert. Bereits nach geringer Dauer können sie Fäulnis und Witterungsschäden haben, oder es fehlt ihnen an Robustheit. Neben der Wahl hochwertiger Hölzer, kommt es genauso auf die Herstellungsqualität an. Sämtliche Bestandteile sollten perfekt befestigt sein und harmonisch zusammenwirken. Ist dem nicht so, treten schon früher als erwartet Schäden auf, und der Zaun muss überarbeitet werden. Wer solche Erscheinungen vermeiden will, sollte seine Holz-Zaunanlage besser gleich von einem Holzfachmarkt beziehen. Nur dann darf man sicher sein, dass die Holz- und Fertigungsqualität gegeben ist. Zusätzlich können die Zäune vor Ort von Spezialisten perfekt zugeschnitten und aufgestellt. Ein zusätzlicher Vorzug von Holzhändlern ist, dass sie zum Beispiel die gesamte SCHEERER-Palette anbieten und man sich seine Traum-Zaunanlage nach persönlichen Vorstellungen erstellen lassen kann. Die Möglichkeiten reichen hier vom Sicht- und Windschutz, über gewöhnliche Gartenzäune bis hin zu beasonderen Lattenzäunen. Selbstverständlich wird die Grundstücksbegrenzung als vollständige Zaunanlage gefertigt, transportiert und aufgestellt.

Die Zaunanlage von SCHEERER: Zäune wunschgemäß für Gartenanlage als auch Grundstück

Mit einer maßgeschneiderten Zaunanlage können Sie Ihren Garten in optisch ansehnlicher Art und Weise abgrenzen. Außerdem gibt es Zauntypen, die auch als Sicht- und Windschutz eingesetzt werden können. Mit einer Sichtschutz-Zaunanlage werden Sie Ihr Privatleben effektiv schützen, parallel dazu aber auch ein hübsches Gestaltungselement für ihren Grünbereich schaffen. Die meisten Sichtschutzzäune lassen sich nach Belieben mit einem Lack versehen, so dass man sich gestalterisch optimal dem Grundstück anpassen kann.

Zaunanlage vom Holzfachmann: Einzigartige und ökologisch einwandfreie Gestaltung

Der natürliche Baustoff Holz sorgt mit seiner eigenwilligen Maserung dafür, dass jeder Zaun ein besonderes Einzelstück ist. Als Folge von Witterungs-, Licht- und Temperaturverhältnissen entwickeln Holzzäune im Laufe der Zeit eine Patina. So wirken sie noch naturverbundener und ergänzen das Gesamtbild des Gartens außergwöhnlich gut. Dennoch sind aktuelle Zaunanlagen aus Holz ausgesprochen haltbar und nachhaltig. Aus diesem Grund werden Sie an einer Zaunanlage von SCHEERER über viele jahre hinweg Ihren Spass haben.


SCHEERER Carport, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Terrassenholz vom Holzfachhndel in Stuttgart

Die Metropole Stuttgart befindet sich im Neckartal, in der Mitte Baden-Württembergs. Die Entwicklung der Gegend kann man bis auf die Römerzeit bestimmen. Erstmals urkundlich belegt wurde der Ort Stuttgart 950 als Gestüt "Stuotgarten". Die historische Entwicklung der Metropole Stuttgart ist seit dem 12. Jahrhundert dokumentiert. Im 13. Jahrhundert wurde der Ort Stuttgart von den Markgrafen von Baden zur Stadt erhoben. Im 14. Jahrhundert war Stuttgart Bestandteil der Grafschaft Württemberg. Ab 1495 war Stuttgart Residenz- und Hauptstadt des Herzogtums Württemberg und wurde 1803 Haupt- und Residenzstadt des Kurfürstentums Württemberg. Kurze Zeit später wurde Stuttgart im Jahre 1806 Residenz- und Hauptstadt des Königreichs Württemberg.

Stuttgart wurde in seiner langen Vergangenheit stark umkämpft. Truppenbesetzungen, Hunger, Seuchen, Großbrände, Missernten und starke Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zwangen die Einwohner Stuttgarts vielfach ihre Existenz neu aufzubauen. Trotz allem oder gerade deshalb ist Stuttgart heute eine lebendige Symbiose aus Vergangenheit und Moderne. Zeugen des baulustigen Herzogs Carl Eugen wie das "Alte Schloss", (heutzutage Standort des kulturhistorischen Museums Baden-Württembergs), das "Neue Schloss", (heutzutage Herberge der Landesverwaltung in Baden Württemberg) sowie das "Schloss Hohenheim", (jetzt Sitz der Universität in Hohenheim), sind nur einige Muster lebendiger Historie. Berühmte Söhne von Stuttgart wie die Dichter Gustav Schwab und Wilhelm Hauff sowie der Philosoph Georg Friedrich Wilhelm Hegel begründeten die gegenwärtige zentrale kulturelle Stellung Stuttgarts als besonderes Zentrum der Literatur in deutscher Sprache. Stuttgart ist deutlich mit dem Auto verbunden. Porsche und Mercedes-Benz haben an dieser Stelle noch immer ihre Geschäftsleitung sitzen. In unserer Zeit gilt Stuttgart als ein besonderes Technologie- und Wirtschaftzentrum der Region und Adresse von um und bei 575.000 Personen. Durch seine geographische Lage, Geschichte und ewig lange Weinbautradition ist Stuttgart auch Anziehungspunkt für sehr viele Ausflügler.
Der Ballungsraum Stuttgart zählt mit dem Stadtgebiet und ihren 5 Landkreisen in Summe in etwa 2,7 Millionen Bewohner. Die gute wirtschaftliche Lage und die ausgezeichnete Lebensqualität machen Stuttgart zu einem erstrebenswerten Wohnort.

Die Bausituation in Stuttgart

Entgegen den gültigen Trend, erhöht sich die Einwohnerzahl Stuttgarts fortwährend. Weil Stuttgart noch weiter zulegen will, hat man etliche neue Neubaugebiete für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Von etlichen Garteneigentümern im Umkreis von Stuttgart werden gegenwärtig verstärkt Carports, Zäune, Sichtschutzelemente und Gartenholz in bester Qualität aus dem Hause SCHEERER bestellt.

Diese Informationsseiten sollten auch für Sie interessant sein:
Zaunanlage   Stuttgart


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig einsetzbar. Douglasie wird im Außenbereich für Tore, Carports, Zäune, Türen, sowie Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie besonders für Farbbehandlungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei vielen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, in aller Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz besteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen eines Baumstammes getrennt werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich deutlich durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, spricht man von Kernholzbäumen (z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Wasseranteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Fichten, Linde, Birnbaum, Tanne). Reifholz ist echtes Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine verbesserte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Konstruktionshölzer Darmstadt    Nordik-Zaun Koblenz    Pergola Würzburg    Zaun-Klassiker Ingolstadt    Zaunhersteller Hannover    Palisaden Tübingen    Kreuzzaun Wiesbaden    Holzzäune Neumünster    Konstruktionshölzer Ludwigshafen    Sichtschutz Berlin    Fertigzäune Bielefeld    Steckzaun Aachen    Friesenzaun Oldenburg    Zaun-Klassiker Offenburg    Kesseldruck Imprägnierung Hannover    Zäune Flensburg    Zaun-Klassiker Hamburg    Kreuzzaun Bremerhaven    Rosenbogen Uelzen    Schiebetor Hannover    Rosenbogen Ludwigshafen    Staketzaun Mainz    Steckzaun Mönchengladbach    Sichtschutz Heilbronn    Zaun-Klassiker Dortmund    Kesseldruckimprägnierung Wuppertal    Gartenholz Bochum    Kreuzzaun Kassel    Nut-und-Federbretter Essen    Zaunbau Bonn    Kesseldruckimprägnierung in Grau Stuttgart    Lattenzaun Ingolstadt    Koppelzaun Münster    Friesenzaun München    Nut-und-Federbretter Augsburg    Fertigzaun Oldenburg    Sichtschutzelemente Trier    Gartenholz Mannheim    Bohlenzaun Bochum    Koppelzaun Kassel    Sichtschutzzaun Delmenhorst    Konstruktionshölzer Wolfsburg    Zaun-Klassiker Kassel    Friesenzaun Erfurt    Kreuzzaun Karlsruhe    Koppelzaun Gelsenkirchen