Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KD+ braun, Modell „Classic“

Friesenzaun in Uelzen

Wenn Sie sich für das Thema Friesenzaun interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER – Aus dem Herzen Niedersachsens

Bereits in dritter Generation entsteht jedes einzelne SCHEERER Produkt in unserem Familienunternehmen in Behren. So haben wir unser Produktspektrum über Jahrzehnte Stück für Stück weiterentwickelt und systematisch ergänzt. Auch mit dem Ergebnis, optisch wie konstruktiv ganz neue Akzente im Gartenholzangebot zu setzen. Damit hat sich das Unternehmen SCHEERER über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Wobei sich unser gesamtes Gartenholzprogramm in einem Merkmal gleicht: Jedes einzelne Produkt ist ein Qualitätserlebnis.

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Der Friesenzaun - zeitlos schön

FriesenzaunDie Bezeichnung des Friesenzauns stammt von der Region, in der dieser Zaun zum ersten Mal aufgestellt wurde. Friesland findet man in Norddeutschland und ist in erster Linie ländlich ausgeprägt. Sehr viele der Bewohner besitzen Grundstücke, die von Friesenzäunen umringt werden, welche dadurch ein klassischer Bestandteil des Landschaftsbilds wurden. Von dort aus hat sich der schöne Holzzaun schon seit Jahren seinen Einzug in die Wohnviertel der gesamten Republik gebahnt. Vor allem aufgrund seiner vielfältigen Verwendbarkeit und der vielen Gelegenheit des Einsatzes erfreut sich der Friesenzaun inzwischen bundesweit großer Beliebtheit.

Friesenzäune sind günstig, variabel und elegant

Da der Friesenzaun für gewöhnlich aus nicht vorbehandelten Holz gebaut wird, kann man ihn persönlich gestalten und an den Aufstellungsort anpassen. Der Friesenzaun gehört zur Gruppe der Lattenzäune, welche die traditionellste Variante von Holzzäunen darstellt. Lattenzäune existieren in verschiedenen Gestaltungen und Ausführungen - von nobel bis rustikal. Friesenzäune wirken zumeist formschön und stilvoll. Der Aufbau folgt immer einem vergleichbaren Muster: Senkrechte, oftmals glatt geschliffene Holzlatten werden durch zwei Querlatten, oft auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen Leisten sind in der Mitte des Zaunelements kürzer und werden nach außen hin stetig länger. Das auf diese Weise resultierende wellenförmige Äußere gibt dem Zaun eine elegante Optik. Insbesondere mit einer weißen Lackierung bescheren die Holzzäune eine noble, schmeichelnde Wirkung. Eine sehr enge Anbringung der Latten sowie die variable Zaunhöhe bieten die Möglichkeit, dise Zaunvariante nicht nur zur Begrenzung eines Gartens, sondern ebenso als Mittel des Sichtschutzes zu nutzen. Wegen des schlichten Aufbaus kann ein Friesenzaun rasch aufgestellt und bei Schäden auch unkompliziert repariert werden.

Friesenzaun Alternativen

Sie suchen einen zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie dafür richtig. Zaun-Klassiker beeindrucken durch ihre schlichten Formen. Neben dem Klassiker Friesenzaun findet man in unserem Sortiment diese speziellen Zaunarten:

Friesenzaun von SCHEERER: Ein typisches Zaunkonzept aus dem Norden der Republik

Die Verwendung des ökologischen Baumaterials Holz beim Bau von Zaunanlagen hat auch im hohen Norden der Republik eine uralte Geschichte. Bei der Auswahl des geeigneten Zaunes sollten der Baustil des zu umzäunenden Wohnhauses, auf jeden Fall aber die vorzufindenden Baustile der Nachbarschaft berücksichtigt werden. Deshalb bietet SCHEERER ein buntes Spektrum von Zaunanlagen an. Dabei findet sich Friesenzaun, der besonders für Norddeutschland typisch ist. Die zeitgemäße Verbindung von klassisch nordischer Charakteristik und aktuellem Design steht dabei überwiegen im Fokus. Nicht weniger bedeutend wiegt die Einzigartigkeit, zu jeder Aufgabenstellung kann der optimale Zaun gesetzt werden. Das gewährleistet nicht nur das gewaltige Lieferangebot an realisierbaren Sonderanfertigungen. Bereits die Gestaltung des Friesenzaunes ist anpassbar: In außerstädtischen Wohnarealen sind Friesenzäune in gerader Form (beispielsweise das Zaunmodell Altmark) äußerst oft anzutreffen. Ausführungen mit geschwungener Wellengestalt werden signifikant öfter in urbanen Bereichen besonders geschätzt.


SCHEERER Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz erhalten Sie beim Holzfachhandel in Uelzen und Munster

Die Hansestadt Uelzen ist eine mittelgroße Stadt im nordöstlichen Niedersachsen. Sie gehört zur Metropolregion Hamburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Uelzen. Als eine der größten Städte in der Lüneburger Heide wurde Uelzen weithin bekannt, nachdem der bekannte Künstler Friedensreich Hundertwasser für die Neugestaltung des Bahnhofs gewonnen werden konnte. Das neueste Werk des österreichischen Künstlers und Architekten wurde im Zuge der Expo 2000 in Hannover als Hundertwasserbahnhof Uelzen präsentiert und ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel. Im Jahre 1971 wurden die Gemeinden Halligdorf und Hambrock eingegliedert. Im Jahre 1972 kamen die Gemeinden Klein Süstedt, Holdenstedt, Hansen, Masendorf, Kirchweyhe, Groß Liedern, Mehre, Hanstedt II, Ripdorf, Molzen, Veerßen, Riestedt, Tatern, Woltersburg, Oldenstadt und Westerweyhe hinzu. Uelzen hat etwa 33.500 Menschen ist Herz eines Umlandes mit annähernd 93.000 Anwohnern. Im Jahr 1270 konnte sich Uelzen Stadt nennen. Als Hansemitglied kam die am Fluss Ilmenau sich befindende Stadt durch umfassenden Handel zu einem beachtlichen Wohlstand, was man bis in die Neuzeit sieht. Die Altstadt mit ihren zahlreichen Baudenkmalen ist von Fachwerkarchitektur geprägt und zeigt zudem etliche beachtliche Gebäude der norddeutschen Backsteingotik.

Uelzen befindet sich am Rande der Lüneburger Heide. Wegen der Lage an der Nord-Süd-Achse Hannover-Hamburg sowie der West-Ost-Achse Bremen-Berlin ist die Stadt ein zentraler Eisenbahnknotenpunkt. Von wirtschaftlicher Relevanz ist zudem die Lage am Elbe-Seitenkanal. Interessant ist die Lage Uelzens am Heidefluss Ilmenau mit begrünten Ufern, reizvollen Auen und Parks. In der Nähe wurden große Areale als Naturparks mit Heideflächen, Wäldern, Seen und Mooren gestaltet: Naturpark Lüneburger Heide, Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, Naturpark Elbhöhen-Wendland sowie Naturpark Südheide.

Zur Stadt Uelzen zählen die Stadtteile Holdenstedt, Hansen, Klein Süstedt, Hanstedt II, Hambrock, Groß Liedern, Masendorf, Halligdorf, Kirchweyhe, Riestedt, Tatern, Mehre, Westerweyhe, Veerßen, Molzen, Ripdorf, Oldenstadt und Woltersburg. Zusätzlich gibt es noch 3 Bereiche im Stadtraum, die die Bezeichnung "Sonstige Stadtteile" haben: Borne, Klein Liedern, Pieperhöfen. Als Kern eines Anbaugebietes agrarischer Güter hat Uelzen eine besondere Position im Bereich der Lebensmittelindustrie und des Dienstleistungsbereichs. Um diesen Mittelpunkt haben sich etliche Branchen angesiedelt. Im Allgemeinen wird die Wirtschaftsstruktur von mittelständischen und kleinen Unternehmen dominiert und von Groß- und Zweigbetrieben großer Konzerne ergänzt.

Von den knapp 15.900 Arbeitnehmern (Stand 2014) sind ca. 8.300 im Dienstleistungssektor, gut 3.350 in der Fertigung und dem Handwerk, knapp 4.000 in der Gastronomie und Verkehrsgewerbe als auch 185 in der Land- und Forstwirtschaft beschäftigt. Der Landkreis Uelzen ist von der EU zur Nummer-1-Region ernannt worden, um die Entwicklung und Ansiedlung von Firmen zu begünstigen. Stadt und Kreis Uelzen sind Teil der Metropolregion Hamburg. Im Zuge der Wirtschaftsfördermaßnahmen arbeiten der ländliche Raum und Ballungsraum intensiv zusammen, um Infrastruktur und Informationsfluss zu steigern, Unternehmensansiedlungen zu fördern und gemeinsam neue Absatzkanäle zu erschließen.

Ansässige Firmen in Uelzen

Uelzen ist Sitz der zweitgrößten Zuckerfabrik in Europa. Es ist ein Werk der Nordzucker AG, dem zweitgrößten deutschen Hersteller dieser Art. Die Uelzena eG ist ein bundesweit bedeutender Hersteller von Milch- und Getränkepulvern, Butter, Butterfetten und speziellen Erzeugnissen wie z.B. Kondensmilch. Zusätzlich unterhält die Firma Nestlé in Uelzen eine Fabrikationsstätte mit ca. 500 Werkstätigen zur Produktion von Becher- und Stieleiscreme als auch tiefgekühlten Backwaren.

Uelzen befindet sich im Zentrum eines der weitläufigsten nicht von Autobahnen durchzogenen Regionen Deutschlands. Die Autobahn A 39 ist seit etlichen Jahren konzipert; mit einer Umsetzung vor 2020 ist nicht zu rechnen. Wichtigster Verkehrsweg im Raum Uelzen ist die Bundesstraße 4, die über Gifhorn und Braunschweig nach Bad Harzburg führt und PKW weiter südlich über den Harz nach Nordhausen bringt. In die andere Richtung bringt die Bundesstraße 4 über Lüneburg und Bad Bevensen nach Norden zur Hansestadt Hamburg.


Diese Themen sollten für Sie auch hilfreich sein:
Friesenzaun Uelzen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Kesseldruckimprägnierung in Grau Mannheim    Steckzaun Ludwigshafen    Standard-Zäune Heilbronn    Rundholzzaun Oldenburg    Sichtschutzzaun Bremerhaven    Konstruktionshölzer Leipzig    Sichtschutz Wuppertal    Zäune Düsseldorf    Nut-und-Federbretter Oldenburg    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Kesseldruck Imprägnierung Berlin    Rundholzzaun Duisburg    Palisaden Hamburg    Pergola Heide    Holzterrassen Gelsenkirchen    Holzterrassen Freiburg    Fertigzaun Augsburg    Sichtschutz Ingolstadt    Schiebetor Münster    Zaun Mönchengladbach    Rundholzzaun Aschaffenburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wolfsburg    Friesenzaun Essen    Lärmschutzzaun Ludwigshafen    Gartenbrücke Lübeck    Zaun-Klassiker    Kreuzzaun Stuttgart    Zaunbeschläge Erfurt    Schiebetor Braunschweig    Nut-und-Federbretter Mannheim    Kesseldruckimprägnierung Duisburg    Sichtschutzelemente Erfurt    Pergola Gelsenkirchen    Friesenzaun Bielefeld    Holz im Garten Essen    Gartenzaun Berlin    Zaunhersteller Berlin    Rundholzzaun Mainz    Zäune Mainz    Gartenbrücke Karlsruhe    Standard-Zäune Wuppertal    Kesseldruck Imprägnierung Köln    Kesseldruckimprägnierung Koblenz    Zaunbeschläge Landshut    Fertigzaun Landshut    Gartenbrücke Mönchengladbach