Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune
Friesenzaun

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunanlage Nordik aus Douglasienholz, Zaunfelder und Tür Cremeweiß lasiert Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Douglasienholz, transparent lasiert, Farbton „Kiefer”, Modell „Classic”

Friesenzaun in Freiburg

Ohne Frage erhält man auch in und um Freiburg die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Friesenzaun Ihr Thema ist, finden Sie an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Planung und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Freiburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Freiburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Freiburg finden Sie Ihr neues Carport z.B. bei unseren Fachhändler in den Orten Freiburg, Waldkirch, Bad Krozingen und Riegel:

Götz und Moriz GmbH
Basler Landstr. 28
79111 Freiburg
Telefon: 0761-497-0
Fax: 0761-497-735
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Mauermattenstr. 10
79183 Waldkirch
Telefon: 07681-4034-550
Fax: 07681-4034-551
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Freiburger Str. 23
79189 Bad Krozingen
Telefon: 07633-9283-340
Fax: 07633-9283-341
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Im Kleinfeldele 6-10
79359 Riegel
Telefon: 07642-92119-0
Fax: 07642-92119-511
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Zipse
Tullastraße 26
79341 Kenzingen
Telefon: 07644-9119-22
Fax: 07644-9119-33
kenzingen@zipse.de
www.zipse.de


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Freiburg mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Freiburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzwände und Carports sind aus diesem Grund in Freiburg gefragte Produkte aus unserem Hause.


Der Friesenzaun - ein unverwechselbarer Klassiker

FriesenzaunDer SCHEERER Friesenzaun ist der Klassiker unter den Steckzäunen mit der insbesondere beliebten 2 x 10 cm Latte. Der Wechsel von Unter- und Oberbögen verkörpert den typischen Zaunverlauf. Mittels diverse Bauelemente mit Ober- und Unterbögen kann man die Ausgestaltung der Wellenform selbst festlegen. Mit seiner charakteristischen Wellenform verpasst der Friesenzaun jedem Grundstück etwas Leichtes und Beschwingtes. Oder Sie präferieren Elemente in geradliniger Bauform. Zur Straße hin fällt er besonders durch seine wohlgeformten Elemente ins Auge. Der Friesenzaun ist wie gemacht für Stilisten, die ihrem Vorgarten eine klare Eingrenzung schenken wollen.

Ergänzende Daten zu Friesenzaun ( http://www.scheerer.de/produkte/komfortzaeune.html ) Unsere Liste der SCHEERER Spezialisten vor Ort

Friesenzaun von SCHEERER: Ein klassisches Zaunkonzept aus Norddeutschland

Die Nutzung des nachwachsenden Baumaterials Holz beim Erstellen von Zäunen hat auch im Norden Deutschlands eine lange Tradition. Bei der Wahl des bevorzugten Zaunes sollten der Stil des zu umgrenzenden Wohnhauses, auf jeden Fall aber die baulichen Vorgaben der Region in die Planungen einbezogen werden. Deswegen liefert SCHEERER ein breites Spektrum von Zaunarten an. Dabei findet sich Friesenzaun, der insbesondere für nördliche Breitengrade charakteristisch ist. Die reizvolle Verbindung von bekannter nordischer Form und modernem Design steht dabei überwiegen im Fokus. Kaum weniger bedeutend ist die Individualität, zu jedem Haus mit Garten kann der optimal passende Zaun aufgestellt werden. Das bietet nicht nur das große Sortiment an machbaren Spezialanfertigungen. Schon die Gestaltung des Friesenzaunes ist individuell wählbar: In ländlichen Regionen sind Friesenzäune in geradliniger Ausführung (beispielsweise das Zaunsystem Altmark) sehr begehrt. Friesenzaunversionen mit geschwungener Wellenform werden überraschend häufiger in urbanen Bereichen besonders geschätzt.

Friesenzaun Alternativen

Sie brauchen einen zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER gibt es ihn. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre schlichten Linien. Neben dem Klassiker Friesenzaun finden Sie in unserem Lieferangebot diese beliebten Zaunbauarten: Zaunanlagen gibt es in etlichen verschiedenen Ausführungen und Werkstoffen. Noch immer rechnet man die allseits bekannten Holzzäune zu den Bestsellern. Bei ihnen handelt es sich oftmals um die schnörkelloseste und günstigste Bauart, das eigene Eigenheim von anderen zu trennen. Das Angebot an Zäunen ist dabei enorm und man findet Ausführungen vom oft vorkommenden Lattenzaun bis hin zum Jägerzaun für spezielle Anforderungen. Der Friesenzaun ist einer der besonders beliebten Formen unter den Holzzäunen und daher nicht überraschend einer unserer Favoriten.

Der Friesenzaun ist deutschlandweit beliebt

Die Benennung des Friesenzauns ist angelehnt an die Region, in der er zum ersten Mal errichtet wurde. Friesland liegt im Norden Deutschlands und ist sehr ländlich ausgeprägt. Sehr viele der Einwohner haben Grundstücke, die von klassischen Friesenzäunen umgrenzt werden, welche dadurch ein klassischer Bestandteil des Landschaftsbilds geworden sind. Von dieser nördlichen Region aus hat sich der beliebte Holzzaun längst seinen Einzug in die Gärten der gesamten Bundesrepublik gebahnt. Vor allem wegen seiner vielseitigen Verwendung und der zahllosen Möglichkeiten der Kombinierbarkeit erfreut sich der Friesenzaun mittlerweile überall überwältigender Beliebtheit.

Friesenzäune sind flexibel, preiswert und elegant

Da der Friesenzaun in aller Regel aus nicht vorbehandelten Hölzern gebaut wird, kann man ihn persönlich aufstellen und an örtlichen Möglichkeiten anpassen. Er gehört zur Gruppe der Lattenzäune, welche die üblichste Bauart eines Holzzauns darstellt. Lattenzäune existieren in unterschiedlichen Gestaltungen und Varianten - von nobel bis massiv. Friesenzäune erscheinen in der Regel leicht und stilvoll. Das Konstruktionsprinzip folgt immer dem selben Muster: Senkrechte, regelmäßig glatt geschliffene Holzlatten werden durch 2 Querlisten, zumeist auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen Senkrechtlatten sind zur Mitte des Zaunelements kürzer und werden zum Rand hin permanent länger. Das dadurch erzielte wellenförmige Muster gibt dem Zaun eine dynamische Optik. Insbesondere mit einer weißen Färbung entfachen solche Friesenzäune eine gehobene, schmeichelnde Wirkung. Die dichte Montage der Pfosten als auch die flexible Höhe sorgen dafür, diesen Artikel nicht nur zur Abgrenzung eines Grundstücks, sondern ebenso als Sichtschutzzaun zu nutzen. Dank des schlichten Aufbaus kann der Friesenzaun kurzfristig aufgebaut und im Schadensfall recht unkompliziert Instand gesetzt werden.


SCHEERER Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz von unserem Fachhandelspartner in Freiburg


Freiburg im Breisgau ist mit knapp 220.000 Einwohnern nach Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim die viertgrößte Stadt im Bundesland Baden-Württemberg und somit auch die südlichste einwohnerstarke Stadt der Bundesrepublik Deutschland. In Kooperation mit dem Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Landkreis Emmendingen bilden diese die Wirtschaftsregion Freiburg mit in Summe annähernd 630.000 Bewohnern. Sie findet man in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein mit etwa 6 Millionen der lebenden Menschen.

Optimaler Wohnort in Freiburg

Die Zähringer bauten im Jahre 1091 auf dem Schlossberg eine Festung und gaben Freiburg 1120 das Markt- und Stadtrecht. Nach den Zähringern kamen die Grafen von Freiburg als Stadtherren, derer sich die Bewohner durch Freikauf und Anschluss an das Haus Habsburg nach um und bei 150 Jahren wieder entledigten. Erst im Jahre 1806 endete die Zeit österreichischer Regentschaft, als die Stadt und die gesamte Region Breisgau wegen des Pressburger Friedens badisch wurden.

Der Bereich der Altstadt mit dem Münster und den für Freiburg bekannten Bächle ist das Ziel von jährlich beinahe drei Millionen Besuchern. Freiburg gilt als Tor zum Schwarzwald und ist für ihr sonniges, warmes Klima bekannt. Freiburg hat 28 Stadtteile, die überwiegend aus Gründen der besseren statistischen Auswertung in 42 Stadtbezirke unterteilt sind. In den bei der Kreisreform des ehemaligen Landkreises Freiburg eingegliederten Ortsteilen Kappel, Hochdorf, Ebnet, Lehen, Tiengen, Opfingen, Munzingen und Waltershofen wurde die Ortschaftsverfassung eingesetzt.


Hausbau in der Region Freiburg: Viele Anfrage für Carports

Der Raum Freiburg gehört zu den gefragtesten Wohngegenden in der Bundesrepublik. Baugrund ist hier schwer zu bekommen. Im Freiburger Raum sind die Grundstückspreise zwischenzeitlich so teuer, dass ein einfaches Grundstück in typischer Größe kaum noch finanzierbar ist.

Die Bautätigkeit in und um Freiburg orientiert sich am Bedarf des Wirtschaftszentrums Breisgau bzw. der Metropolregion Oberrhein, wobei Freiburg eine ausgezeichnete Lebensqualität zu bieten hat. Da die Stadt Freiburg auch weiter wachsen möchte, hat man diverse neue Wohnareale für Wohnbebauung in die Planung aufgenommen. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Freiburg Zäune, Carports, Gartenholz oder Sichtschutzelemente benötigen, sind Sie beim Hersteller SCHEERER bei der besten Auswahl gelandet.


Diese Themen dürften für Sie ebenfalls nützlich sein:


Friesenzaun Freiburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzzaun Lübeck    Friesenzaun Wuppertal    Lärmschutzzaun Wolfsburg    Zaunhersteller Delmenhorst    Friesenzaun Duisburg    Lärmschutzzaun Freiburg    Gartenzäune Lübeck    Kesseldruckimprägnierung Neumünster    Standard-Zäune Augsburg    Lattenzaun Berlin    Staketenzaun Hof    Holzterrassen Tübingen    Zäune Aschaffenburg    Holz im Garten Uelzen    Steckzaun Bonn    Kesseldruckimprägnierung Berlin    Altmarkzaun Wolfsburg    Konstruktionshölzer Hannover    Staketzaun Berlin    Profilbretter Stuttgart    Jägerzaun Bonn    Schiebetor Aschaffenburg    Zaun Neumünster    Zaunanlage Lübeck    Zaunanlage Lüdenscheid    Gartenbrücke Wuppertal    Schiebetor Gifhorn    Standard-Zäune Lüdenscheid    Nordik-Zaun Koblenz    Gartenholz Wiesbaden    Holzzaun Landshut    Palisaden Augsburg    Standard-Zäune Mannheim    Nut-und-Federbretter Würzburg    Koppelzaun Chemnitz    Leimholz Braunschweig    Sichtschutzzäune Heilbronn    Lärmschutzzaun Braunschweig    Profilbretter Husum    Fertigzäune Trier    Konstruktionshölzer Mönchengladbach    Schiebetor Lüdenscheid    Rosenbogen Mönchengladbach    Zaunbeschläge Gelsenkirchen    Bohlenzaun Dresden    Fertigzäune Husum