Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune
Gartenzäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunanlage Nordik aus Douglasienholz, Zaunfelder und Tür Cremeweiß lasiert Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Douglasienholz, transparent lasiert, Farbton „Kiefer”, Modell „Classic”

Gartenzäune in Dresden

Auch im Raum Dresden erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Gartenzäune gesucht haben, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Dresden

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Dresden mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Dresden befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Dresden und Elsterwerda:

Wöhlk GmbH NL Dresden
Königsbrücker Landstr. 102
01109 Dresden
Telefon: 0351 49288-0
Fax: 0351 49288-14
dresden@woehlk-gmbh.de
www.behrens-woehlk.de

Holz-Zentrum Theile GmbH
An den Kanitzen 8 - 12
04910 Elsterwerda
Telefon: 03533-48250
Fax: 03533-482525
info@holz-zentrum-theile.de
www.holz-zentrum-theile.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Bewohner von Dresden mit fast 35 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Dresden viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports und Sichtschutzzäune spielen daher in Dresden eine große Rolle.


Gartenzäune in Top-Qualität - für die gelungene Begrenzung des eigenen Grundstücks

GartenzaunGartenzäune von SCHEERER sind auch für Sie die ideale Lösung. Unsere robusten Gartenzäune kombinieren zwei wichtige Kriterien: die traditionelle Form und die außergewöhnliche Produktionsqualität. Zusätzlich bieten wir Ihnen technisch ergänzende Details, mit denen man den Gartenzäunen eine ganz individuelle Note geben kann. Gartenzäune können auch Ihr Eigenheim um einiges aufwerten. Zu den Gartenzäune aus Echtholz liefern wir für jede Zaunart die idealen Tore und Gartentüren. Auch Sonderabmessungen sind natürlich lieferbar.

Nähere Hintergrundinfos zum Thema Gartenzäune
Unsere Liste der Holzfachmärkte

Die Pluspunkte eines Fertigzauns für Ihren Garten

Wer sich für die Erwerbung eines Gartenzauns entscheidet, der bekommt damit zahlreiche Vorteile. Hier gilt es unter anderem das Design aufzuzählen. Ein Gartenzaun von SCHEERER ist durchweg ein Naturprodukt aus Holz und wirkt aus diesem Grund hochwertig und natürlich. Daher kann ein Fertigzaun aus unserem Angebot für jede Garteneinzäunung verwendet werden. Die naturbelassene Gestaltung sorgt für eine enorme Verbesserung des Gesamtambientes. Ein weiterer Vorzug ist die robuste Konstruktion eines Gartenzauns von SCHEERER. Zudem gilt es noch die hervorragende Wetterfestigkeit zu nennen. Durch Lasur oder Kesseldruckimprägnierung wird das Holz geschützt gegen Feuchtigkeit und übrige Wetterbedingungen. Mit der passenden Pflege kann ein Fertigzaun aus unserem Hause gut und gerne zahllose Jahrzehnte genutzt werden.

Weshalb sollten Gartenzäune stets von einem Markenhersteller erworben werden?

Bei der Auswahl von optimalen Gartenzäunen werden zumeist die verschiedensten Ausführungen entdeckt. Dabei existieren auf dem Markt u.a. extrem kostengünstige Modelle. Hier muss man sinnvoller Weise wachsam sein und die Angebote bzw. die Produkte umfassend miteinander vergleichen. Allgemein gilt, dass beim Erwerb von Gartenzäunen auf eine nachhaltige und besonders gute Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem in erster Linie billigen Zaun Kosten sparen kann, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei günstigen Produkten i.d.R. minderwertiges Holz benutzt. Auch die Schutzimprägnierung wird zum Beispiel schlechter sein.

Dies hat am Ende zur Konsequenz, dass Wasser in das Holz eindringen kann, das Resultat ist ein Verfaulen der Latten. Sollte dies der Fall sein, dann müssen Gartenzäune für gewöhnlich ausgetauscht werden, der Kauf und die Montagearbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Probleme müssen sich die Käufer unserer hochwertigen Gartenzäune nicht machen. So werden hier ohne Ausnahme tadellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung erfolgt hier genau und erstklassig. Und auch die genutzte Holzlasur eines hochkarätigen Fertigzauns ist effektiver, sodass ein nachträgliches Anstreichen erst nach vielen Jahren von Nöten wird.

Fazit beim Thema Gartenzäune:

Wer sich für den Erwerb eines Gartenzauns aus Holz entscheidet, der sollte zum Zaun eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versichern wir Ihnen einen Zaun mit einer hohen Haltbarkeit und einer beachtlichen Robustheit zu erhalten. Auf lange Sicht versprechen unsere Zäune den geringsten Pflegeaufwand.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune von unserem Fachhandelspartner in Dresden


Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen und beheimatet über 518.000 dort lebender Menschen. Dresden ist nach Berlin, Hamburg und Köln die bezogen auf die Fläche viertgrößte Großstadt der Bundesrepublik Deutschland. Vor allem während des 19. und 20. Jahrhunderts war das Wachstum der Stadt deutlicher, was mit der Eingliederung zahlloser, bis dahin selbständiger Orte verbunden war. Folgende Ortsämter und Ortschaften zählt man heute zu Dresden: Pieschen, Altstadt, Klotzsche, Cotta, Blasewitz, Loschwitz, Neustadt, Langebrück, Prohlis, Mobschatz, Weixdorf, Plauen, Leuben, Cossebaude/Oberwartha, Langebrück, Schönborn, Gompitz/Altfranken, Schönfeld-Weißig.

Aufgrund der sehr guten Verkehrslage mit Anbindungen an viele Autobahnen, mit Zugstrecken in viele nationale und internationale Metropolen, mit der Wasserstraße Elbe und den überaus reichhaltigen Angeboten an Freizeit- und Kulturmöglichkeiten sowie beliebten Sehenswürdigkeiten wie Schloss, Zwinger, Frauenkirche und ähnliche kulturgeschichtliche Denkmale verfügt Dresden über eine außerordentliche Anziehungskraft als Wohnort für junge Familien.

Bautätigkeit und Wohnraum in der Stadt Dresden

Dresden ist eine der wenigen Großstädte in den neuen Bundesländern, die eine nachhaltig positive Entwicklung der Einwohnerzahlen vorweisen. Seit 1999 hat die Zahl der Anwohner von Dresden in jedem Jahr zugenommen. Im Jahr 2008 gab es in Dresden gut 275.000 Haushalte und einen Bestand von etwa 292.000 Wohnungen. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden gut 40.000 Neubauwohnungen und rd. 11.000 Wohnungen durch Renovierung und Ausbau in Altimmobilien neu geschaffen. Aber auch Stadtviertel mit zahllosen Einfamilienhäusern findet man in Dresden. Die reizvollsten Dresdner Wohnviertel gibt es im im Südosten des Stadtgebietes zwischen Pillnitz und Blasewitz.

Die Bautätigkeit in Dresden wird bestimmt durch den Bedarf im südwestlichen Teil des Freistaates Sachsen, wobei Dresden eine besondere Lebensqualität verschafft. Da die Stadt Dresden auch weiter wachsen möchte, hat man diverse zusätzliche Neubaugebiete für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Dresden Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune benötigen, sind Sie beim Hersteller SCHEERER exakt richtig.


Diese Themen dürften für Sie ebenfalls interessant sein:


Gartenzäune Dresden


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Standard-Zäune Berlin    Kreuzzaun Wittingen    Zaunhersteller Karlsruhe    Staketzaun Augsburg    Zaun Stuttgart    Sichtschutzelemente Bielefeld    Palisadenzaun Offenburg    Holzzaun Rotenburg    Bohlenzaun Magdeburg    Gartenholz Münster    Kesseldruckimprägnierung in Grau Tübingen    Fertigzaun Karlsruhe    Staketzaun Bochum    Koppelzaun Heide    Zaunbau Freiburg    Holz im Garten Wolfsburg    Profilbretter Nürnberg    Gartenholz Mönchengladbach    Friesenzaun Lüdenscheid    Zaun Freiburg    Holz im Garten Husum    Rundholzzaun Stuttgart    Sichtschutzzäune Dresden    Lärmschutzzaun Bielefeld    Bohlenzaun Hof    Koppelzaun Oldenburg    Holz im Garten Freiburg    Holzterrassen Gelsenkirchen    Leimholz Würzburg    Palisaden Osnabrück    Leimholz Trier    Sichtschutzelemente Rotenburg    Gartenzaun Wittingen    Zaun Bremen    Fertigzaun Erfurt    Steckzaun Magdeburg    Pergola Wuppertal    Zaun-Klassiker Wittingen    Lattenzaun Ingolstadt    Friesenzaun Neumünster    Steckzaun Aachen    Holzterrassen Husum    Fertigzäune Augsburg    Standard-Zäune Delmenhorst    Zaun Magdeburg    Friesenzaun Gifhorn