Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KD+ braun, Modell „Classic“

Fertigzäune in Offenburg

Ganz sicher erhalten Sie auch im Raum Offenburg die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Fertigzäune Ihr Thema ist, finden Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzäunes, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Offenburg

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Offenburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Offenburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Kenzingen, Riegel und Waldkirch:

Zipse
Tullastraße 26
79341 Kenzingen
Telefon: 07644-9119-22
Fax: 07644-9119-33
kenzingen@zipse.de
www.zipse.de

Götz und Moriz GmbH
Im Kleinfeldele 6-10
79359 Riegel
Telefon: 07642-92119-0
Fax: 07642-92119-511
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Mauermattenstr. 10
79183 Waldkirch
Telefon: 07681-4034-550
Fax: 07681-4034-551
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Offenburg mit fast 38 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Offenburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Offenburg sehr gefragt. Schön, dass es vor Ort die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Fertigzäune: Mit unserem Planungssystem für Sichtschutzzäune macht Handwerken Freude

FertigzaunSie müssen Ihr Eigenheim ebenfalls vor fremden Blicken bewahren, möchten allerdings nicht zu viel Zeit in die Installation eines Zaunes verschwenden? Dann sind Fertigzäune aus unserem Hause exakt die richtige Wahl. Bei einem Bausatz für Fertigzäune ist die Aufstellung eines gewünschten Sichtschutzes kinderleicht, denn alle Bestandteile der SCHEERER Fertigzäune sind schon vormontiert. Der Online-Planer gibt Ihnen die Möglichkeit, dass Sie ihre Fertigzäune selber zusammenstellen können, ohne auf feste Elementgrößen limitiert zu sein. Das ist aus unserer Sicht ein positiver Aspekt, sofern sie welliges Gelände oder etliche kurze Strecken haben.

Ergänzende Informationen zu Fertigzäune
Dies sind die passenden Fachhandelspartner

Auf welche Weise Sie sich Ihr kleines abgechirmtes Refugium mit Fertigzäunen realisieren

Um bei der Ausgestaltung Ihres Grundstücks über ein größtmögliches Maß an Flexibilität bauen können, existieren bei SCHEERER Fertigzäune in diversen Abmessungen, Materialien und Höhen. So entsteht ein Fertigzaun, der präzise auf ihre Bedürfnisse angepasst ist. Unsere Fertigzäune bekommen Sie aus Fichte oder Douglasie. Fertigzäune aus Holz geben Ihrem Grundtsück einen unverwechselbaren naturnahen Charme, der zum Zeitverbringen und Ausruhen einlädt. SCHEERER benutzt überwiegend qualitativ besonders gute Hölzer, die allesamt im beschaulichen Ort Behren zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Ideen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun Elemente aus Douglasie fertigt SCHEERER unbehandelt, in transparenten Farblasuren oder geölt. Fertigzäune aus Fichte oder Douglasie gefallen durch ihre natürliche Holzstruktur. SCHEERER offeriert Fertigzäune aus Fichte {in kesseldruckimprägniert KD+ braun und in KDG grau|in KDG grau und in kesseldruckimprägniert KD+ braun}.

Fertigzäune leicht zu pflegen: Einmal installiert - nie wieder Nachstreichen

Die langanhaltend veredelten Fertigzäune aus Fichtenholz mit kräftiger silbergrauer Patina von SCHEERER sind nicht kaum mehr als ein Hingucker, sondern auch insbesondere pflegeleicht. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbe, die das Holz regelmäßig erst nach sehr vielen Jahren erzielt, schon sichtbar. Doch nicht nur optisch sind Fertigzäune besonders reizvoll, denn durch die besondere Kesseldruckimprägnierung bleibt die schöne Holzmaserung deutlich. Ferner ist eine spätere Holzbehandlung mit gräulichen Holzölen und Lasuren zwar denkbar , aber kaum nötig.

Fertigzäune in Markenqualität - für die schöne Begrenzung des eigenen Eigenheimes

Um das eigene Grundstück von der Straße oder dem Garten des Nachbarn zu schützen, finden sich sehr viele Möglichkeiten. Eine Hecke bringt jedoch sehr viel Arbeit und es dauert bis sie die nötige Größe hat. Fertigzäune sind dagegen rasch aufgestellt und sind optisch vielschichtig an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Ein weiterer Vorzug ist die solide und haltbare Bauweise von Fertgzäunen. Der natürliche Baustoff kommt mit einer ausdrücklich hohen Festigkeit daher. Ferner besitzen Fertigzäune über eine große Haltbarkeit. Werden Fertigzäune aus Holz zumindest jedes zweite Jahr mit einer Lasur geschützt, so wird das Holz wetterfest gegen Regenschauer und andere Wettereinflüsse gemacht. Mit der richtigen Pflege können Fertigzäune aus Holz daher für einige Jahrzehnte erhalten werden.

Warum sollte man Fertigzäune von SCHEERER wählen?

Auf der Suche nach den besten Fertigzäunen werden die verschiedenartigsten Modelle gefunden. So gibt es auf dem Markt unter anderem sehr günstige Produkte, doch auch Fertigzäune zu höheren Preisen. Vom Grundsatz her kann man festhalten, dass beim Kauf von einem Gartenzaun auf eine gelungene und erstklassige Qualität bestanden werden sollte. Wer der Ansicht ist, dass mit einem insbesondere günstigen Modell Kosten gespart werden können, der irrt. So wird bei preiswerten Versionen zumeist auf geringerwertiges Holz gesetzt. Große Astlöcher oder auch Materialrisse können in einem billigen Holzzaun immer mal zu finden sein. Dies hat letztlich zum Ergebnis, dass Nässe in das material eindringen kann, die Folge ist ein Verfaulen der Latten. Diese Sorgen müssen sich die Käufer hochwertiger Fertigzäune von SCHEERER nicht machen. So werden hier durchgehend tadellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung geschieht hier genau und wertig.


Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Terrassenholz oder Carport erhalten Sie vom Fachhändler in Offenburg


Offenburg liegt im westlichen Teil des Bundeslandes Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer südöstlich von Straßburg. Offenburg ist der Verwaltungssitz des Ortenaukreises und ein Oberzentrum in der Region Südlicher Oberrhein. Mit den Gemeinden Schutterwald, Ortenberg, Durbach sowie Hohberg hat die Stadt eine Verwaltungsgemeinschaft vereinbart. Offenburg findet man in der Vorbergzone des Mittleren Schwarzwaldes, so ziemlich in der Mitte zwischen Karlsruhe, das ungefähr 66 km nördlich, und Freiburg, das zirka 54 km südlich zu finden ist.

Folgende Gemeinden und Städte findet man im Umland Offenburg: Durbach, Ortenberg (Baden), Gengenbach, Appenweier, Ohlsbach, Kehl, Schutterwald, Willstätt, Hohberg und Berghaupten.

Das Stadtgebiet von Offenburg gliedert sich in die folgenden Ortsteile: Hildboltsweier, Kernstadt, Albersbösch, Uffhofen sowie durch Eingemeindung Griesheim, Elgersweier, Bühl, Fessenbach, Bohlsbach, Waltersweier, Rammersweier, Weier, Zell-Weierbach, Windschläg und Zunsweier.

Offenburg und sein Umfeld sind als Lebensnittelpunkt für Familien mit Kindern hoch geschätzt. Darum gibt es eine enorme Nachfrage nach Carports, Carport-Zubehör, Spitzdach-Carports oder Sichtschutzwände in Top-Qualität aus dem Hause SCHEERER. Diese Aussage ist auch gültig sehr viele neue Wohnviertel mit selbständigen Namen, deren Ausdehung meistens allerdings nicht exakt definiert sind. Hierbei zu nennen sind diese Wohnviertel: Als Bestandteil der Kernstadt z.B. Großer Deich, Spitalhof, Bleiche, Weingarten, Laubenlindle, Pumpwerk, Am Kalbsbrunnen und Ziegelhof. Im Stadtbezirk Fessenbach befinden sich Maisenhalder Hof, Albersbach und Rießhof. Zum Stadtbezirk Zunsweier rechnet man Rütihof, Kieswerk und Hagenbach. Zusätzlich befinden sich im Stadtbezirk Albersbösch das Wohnareal Kreuzschlag, im Stadtviertel Weier das Wohnareal Im Gottswald und im Stadtbezirk Zell-Weierbach die Wohngebiete Hasengrund und Riedle.

Offenburg ist insbesondere bekannt als Standort des Burda-Verlages und war in der Vergangenheit ein sehr von der Eisenbahn dominierter Ort. Aufgrund der Oberrhein-Messe ist die Stadt dazu eine bedeutsame Messestadt Baden-Württembergs.


Diese Themenseiten dürften auch für Sie interessant sein:


Fertigzäune Offenburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunhersteller Dresden    Sichtschutzzäune    Konstruktionshölzer Augsburg    Holzterrassen Dortmund    Holzterrassen Rotenburg    Rundholzzaun Augsburg    Standard-Zäune Gelsenkirchen    Kreuzzaun Delmenhorst    Altmarkzaun Mönchengladbach    Konstruktionshölzer Bielefeld    Holzterrassen Karlsruhe    Sichtschutz Osnabrück    Zaun-Klassiker Ludwigshafen    Zaun-Klassiker Magdeburg    Koppelzaun Augsburg    Koppelzaun Stuttgart    Sichtschutzzaun Heide    Nordik-Zaun Dortmund    Gartenzaun Essen    Staketenzaun Berlin    Holzterrassen Wuppertal    Kesseldruckimprägnierung in Grau Würzburg    Zaunbau Heide    Rundholzzaun Köln    Rundholzzaun Magdeburg    Pergola Leipzig    Holz im Garten Stuttgart    Gartenzaun Aachen    Nordik-Zaun Offenburg    Leimholz Dortmund    Rosenbogen Köln    Leimholz Lüneburg    Zaun-Klassiker Flensburg    Zaun-Klassiker Aschaffenburg    Palisaden Gifhorn    Pergola Heilbronn    Altmarkzaun Dortmund    Kreuzzaun Nürnberg    Jägerzaun Bremerhaven    Rosenbogen Husum    Staketenzaun Darmstadt    Zaunanlage Ingolstadt    Gartenholz Magdeburg    Koppelzaun Frankfurt    Gartenholz Dortmund    Palisadenzaun Hof