Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Tübingen

Ganz sicher gibt es auch im Umland von Tübingen die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung in Grau Ihr aktuelles Anliegen ist, bekommen Sie an dieser Stelle alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konstruktion und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Tübingen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Tübingen mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Tübingen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Balingen, Filderstadt und Plochingen:

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Telefon: 07151-149121
Fax: 07151-149129
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Telefon: 07042-9729-0
Fax: 07042-972929
f.schweizerhof@holzlandinfo.de
www.holzland.de

Meitza Holzfachmarkt & Montage
Schömberger Straße 63
72336 Balingen-Endingen
Tel: 07433-276044
www.meitza.com
info@meitza.com

Hermann Metzger GmbH & Co.
Fabrikstr. 36
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
info@holzland-metzger.de

HolzLand Woll
Wohnlichtstraße 10
75179 Pforzheim
Telefon: 07231-441122
Fax: 07231-466809
holzland.woll@t-online.de
www.holzland-woll.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Tübingen zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Tübingen zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Tübingen äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: Fakten zu Gartenholz und Holzimprägnierung

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER bietet im Kesseldruckverfahren imprägnierte Bretter und Leisten in Grau. Die Besonderheit bei dieses Holzschutzes steckt in der Verwendung eines farbneutralen Imprägniermittels, dem graue Farbteilchen beigemengt werden. Durch den starken Druck während des Imprägniervorgangs dringt die salzige Flüssigkeit gleichmäßig und tief in das Material ein. So schafft man Hölzer mit einer satten grauen Einfärbung. Der Zusatzeffekt dabei: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem jedes Holz durch Licht ausgesetzt ist, wird vorweggenommen. Dadurch resultieren ebenso belastbare wie dauerhafte Produkte, die sehr pflegeleicht sind. Ein Nachbearbeiten mit grauen Holzölen oder Farblasuren ist machbar, aber nicht zwingend notwendig. Die Produkte sind auch daher beliebt, weil die natürliche Holzstruktur bei dem umweltfreundlichen Färbungs- und Imprägnierprozess sichtbar bleibt. Grundlage für eine RAL gütegarantierte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Methode die Nutzung chromfreier Holzschutzsalze. So werden auch hiesige Holzsorten wie Kiefer und Fichte dauerhaft witterungsbeständig gemacht. Dass darauf Verlass ist, belegt SCHEERER mit einer Gewährleistung von minimal 10 Jahren. Auf dieses Gütezeichen sollte unbedingt geachtet werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau zu beachten ist
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Holz eingesetzt wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Material vor fortwährender Nässe schützt und eine ständige Belüftung sichert, lässt sich eine Beschädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder wenigstens auf ein Mindestmaß begrenzen. Und bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Nässe. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile absichert. Außerdem kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überhöhte Menge und die beständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Fachbetrieb am besten gewährleisten." Das wird am optimalsten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Darum raten Experten, es auch mit chemischem Holzschutz überwiegend außerhalb des Erdreichs zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine günstige Wetterfestigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich insbesondere hierzu die Kesseldruckimprägnierung als äußerst wirksamer Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den ausdrücklich strengen Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütezeichen.

Doch nicht jede Holzart benötigt die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine optimalen lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und hat deshalb über eine naturgegebene Verwitterungsresistenz, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv entwickelten Waren optimale Merkmale für eine Verwendung auch im Außenbereich. Sehen Sie sich diese 3 ausgewählten Holzarten bei Ihrem Holzfachhändler an. Egal Was Sie auswählen, Sie werden sehr lange Spass an den attraktiven und vielseitigen Gartenhölzern haben.

Zur Übersicht der Fachhandelspartner

Welchen Vorteil hat eine kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Gartenhölzern mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung stellen sich zunächst 2 Vorteile ein: Das gewählte Fichten- und Kiefernholz ist vor Fäulnispilzen und Insektenbefall für lange Zeit geschützt. Obendrein ergeben sich Bretter mit einer gleichmäßigen grauen Einfärbung der Oberfläche, die natürlich vergrautem Holz sehr ähnlich ist. Dazu Holzspezialist Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird oft mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber falsch. Eine Lasur bezeichnet eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in gleichmäßigen Abständen nachgepflegt werden muss, um die Ausgangsoberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist im Gegensatz dazu eine abschließende Patinierung des Holzes und damit die Basis für ein permanent ansprechendes Erscheinungsbild." Im Grunde lässt man Mutter Natur für sich arbeiten. Was an Farbe durch Regenschauer mit der Zeit verloren geht, wird durch die permanente Vergrauung durch die Sonnen wieder ausgeglichen. So übernimmt im Grunde die Sonne die tatsächliche Nachpflege der Bretter.


Zäune, Sichtschutzelemente, Gartenholz oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Tübingen

Tübingen ist eine bekannte Universitätsstadt in Baden-Württemberg rund 40 Kilometer im Süden von Stuttgart. Gemeinsam mit der östlichen Nachbarstadt Reutlingen bildet Tübingen eines der 14 Oberzentren des Landes. Das städtische Leben wird geprägt von ungefähr 25.000 Studenten. Tübingen hat das niedrigste Durchschnittsalter aller größeren Städte in Deutschland. Die gesamte Anwohnerzahl liegt bei rund 85.000.
In der Nachbarschaft von Tübingen findet man die Städte Dettingen an der Erms, Bondorf, Balingen, Bad Urach, Gomaringen, Eningen unter Achalm, Engstingen, Hechingen, Herrenberg, Horb am Neckar, Kirchentellinsfurt, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Neckartailfingen, Nehren, Nürtingen, Nagold, Ofterdingen, Waldenbuch, Reutlingen, Rottenburg, Pfullingen und Rottweil.

Hier wohnt man in Tübingen

In der Stadt Tübingen konnten in den letzten Jahren in etwa 690 Baulücken für gut 1.800 Wohneinheiten eingesetzt werden. Hinzu kamen etliche Baugebiete mit weiteren Entwicklungsgelegenheiten. So existieren gegenwärtig auch etliche Straßenzüge mit primär Einfamilienhäusern.

Da die Stadt Tübingen auch weiterhin zulegen will, hat man einige zusätzliche Stadtviertel für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Von sehr vielen Eigenheimbesitzern im Raum Tübingen werden seit einigen Jahren zunehmend Zäune, Sichtschutzelemente, Gartenholz und Carports in optimaler Qualität von SCHEERER bestellt.

Diese Themenseiten dürften auch für Sie interessant sein:
Kesseldruckimprägnierung in Grau Tübingen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzelemente Heide    Lärmschutzzaun Leipzig    Bohlenzaun Leipzig    Gartenholz Braunschweig    Nut-und-Federbretter Dortmund    Holzzäune Augsburg    Lattenzaun Nürnberg    Palisadenzaun Trier    Holzterrassen Braunschweig    Staketzaun Hamburg    Holzzäune Freiburg    Holz im Garten Düsseldorf    Fertigzaun Koblenz    Bohlenzaun Essen    Holz im Garten Hamburg    Jägerzaun Oldenburg    Zaun-Klassiker Oldenburg    Nut-und-Federbretter Husum    Altmarkzaun Mönchengladbach    Zäune Mannheim    Altmarkzaun Mainz    Zaun Würzburg    Friesenzaun Bielefeld    Sichtschutz Bochum    Gartenzäune Mannheim    Lärmschutzzaun Münster    Koppelzaun Düsseldorf    Fertigzaun Ingolstadt    Gartenbrücke Köln    Gartenzaun Duisburg    Holzterrassen Rotenburg    Bohlenzaun Ingolstadt    Koppelzaun Erfurt    Fertigzäune Uelzen    Fertigzaun Erfurt    Staketenzaun Husum    Gartenzaun Nürnberg    Profilbretter Heilbronn    Nordik-Zaun Landshut    Holzzaun Lüneburg    Sichtschutz Gelsenkirchen    Zaunhersteller Neumünster    Altmarkzaun Lüneburg    Bohlenzaun Karlsruhe    Nut-und-Federbretter Offenburg    Staketzaun Mönchengladbach